Zurück
21735
Arzt in Weiterbildung für Allgemeinmedizin (m/w/d) - Verbundweiterbildung

Das Helios Klinikum Aue ist als Akademisches Lehrkrankenhaus an der Technischen Universität Dresden eine führende Gesundheitseinrichtung in Westsachsen und versorgt mit etwa 1.000 Mitarbeitern rund 100.000 Patienten jährlich in ausgezeichneter medizinischer und pflegerischer Qualität. Das Klinikum sichert als Schwerpunktkrankenhaus mit rund 600 Betten in 16 Kliniken die medizinische Versorgung der Patienten überregional in nahezu allen medizinischen Disziplinen. An unserem Hause befinden sich ein Medizinisches Versorgungszentrum, ein Sozialpädiatrisches Zentrum, eine Medizinische Berufsfachschule sowie eine eigene Betriebskindertagesstätte mit umfangreichen Betreuungsmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung unserer Patienten, von der Aufnahme- bis zur Abschlussuntersuchung
  • Planung und Durchführung sowie Dokumentation der notwendigen Diagnostik und Therapie inklusive Arztbriefschreibung und Entlassmanagement
  • Übernahme von eigenverantwortlichen Arbeiten in einem motivierten Team
  • Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Weiterbildungsverbundes

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium und haben Interesse an einer Stelle als Ärztin/Arzt in Weiterbildung im Fach Allgemeinmedizin.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die komplette stationäre Basisweiterbildung über 24 Monate im Gebiet Innere Medizin und insgesamt 12 Monate Wahlabschnitt (3, 4 oder 6 Monate) in 14 Fachabteilungen. Es werden alle Weiterbildungsinhalte entsprechend der Weiterbildungsordnung der Sächsischen Landesärztekammer vermittelt.

Im Verbund mit niedergelassenen Hausarztpraxen haben Sie die Möglichkeit die komplette Weiterbildung zu absolvieren.

Der Weiterbildungsverbund besteht aus einem koordinierenden ambulanten Mentor, der Klinikrotationsstelle am Helios Klinikum Aue und den ambulant tätigen weiterbildungsbefugten Hausärzten.

Der ambulante Mentor ist ein von der Abteilung für Allgemeinmedizin der Universität Dresden und von der Sächsischen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SGAM) geschulter Facharzt für Allgemeinmedizin und leitet eine akademische Lehrpraxis in Aue. Der Mentor betreut den  Weiterbildungsassistenten auf dem Weg bis zum Facharztabschluss und entwickelt gemeinsam mit dem Weiterbildungsassistenten einen Rotationsplan für seine Facharztausbildung in enger Absprache mit dem Klinikmentor am HELIOS Klinikum Aue und den weiterbildungsbefugten Facharztpraxen.

Die Absolvierung von Kursen in der Ultraschalldiagnostik, zum Erwerb der Röntgenfachkunde, des Kurses Transfusionsmedizin, die Teilnahme an internen und externen Fortbildungsveranstaltungen (z.B. Kurs gemäß § 4 Abs. 8 in Psychosomatischer Grundversorgung) und die Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen wird gewünscht und finanziell unterstützt.

Die Chefärzte der Kliniken für Innere Medizin I und II, der Klinik für Geriatrie und der Klinik für Onkologie verfügen über die Weiterbildungsbefugnis für die Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Allgemeinmedizin (Verbundbefugnis).

Unsere Mitarbeiter/-innen erhalten die HELIOS Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung.

Wir sind Partner im Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Sachsen. Zur Teambildung der Hausärzte in Weiterbildung finden 4 allgemeinmedizinische Weiterbildungsveranstaltungen pro Jahr  in Aue statt einschließlich  KWASA-Mentoring zu Fragen im Verbund. http://allgemeinmedizin-sachsen.de/

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilen Ihnen gern der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I und Klinikmentor für Allgemeinmedizin, Herr Dr. med. Thomas Ketteler, Telefon (03771) 58-1342; E-Mail: thomas.ketteler@helios-gesundheit.de oder der ambulante Mentor, Herr Dr. med. Lars Schirmer, Telefon (03771) 20208, E-Mail: schirmerlars@web.de.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung über unser Karriereportal oder an die o.g. E-Mail-Adressen.