Zurück
21047
Facharzt (m/w) für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie

Unser Angebot

Das Haus verfügt derzeit über eine Kapazität von 118 Betten mit den Fachrichtungen Chirurgie, Innere Medizin sowie Anästhesie. Die beiden Belegabteilungen Augen- und HNO-Heilkunde ergänzen das medizinische Spektrum. Zur Komplettierung des Angebotes an medizinischen Leistungen wurden Kooperationen mit diversen Fachärztinnen/Fachärzten geschlossen. Die Klinik ist mit direkter Anbindung zur Autobahn A1 zwischen den Universitätsstädten Münster und Osnabrück verkehrsgünstig gelegen.

In unserer Abteilung für Chirurgie sind die Bereiche Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie vertreten. Die Chirurgie verfügt über insgesamt 83 Betten, von denen 52 der Orthopädie und Unfallchirurgie vorbehalten sind. Hier wird neben der Gelenkorthopädie mit der  Endoprothetik der großen Gelenke, die elektive Hand- und Fußchirurgie sowie die Wirbelsäulenchirurgie durchgeführt. In dem Bereich der konservativen und operativen Versorgung von Extremitätenfrakturen werden die modernen Osteosyntheseverfahren verwendet.

Die Abteilung ist zum Schwerverletzten sowie zum Durchgangsarzt-Verfahren der Berufsgenossenschaften zugelassen. Ein Notarztwagen ist am Haus stationiert und wird interdisziplinär sowie extern besetzt. Die ärztliche Kompetenz in der Chirurgie verteilt sich auf den Stellenschlüssel 2-11-10,5.

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit einer der Bedeutung der Position angemessenen leistungsgerechten Vergütung in einer freundlichen und sehr kollegialen Arbeitsatmosphäre. Außerdem profitieren Sie von unserem großen Netzwerk von vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. In jährlichen Mitarbeitergesprächen machen wir uns gemeinsam Gedanken zu Ihrer beruflichen Entwicklung. Wir fördern Ihr Engagement mit gezieltem Kompetenz- und Talentmanagement. Zusätzlich bieten wir die kostenlose HELIOS Zusatzversicherung "HELIOSplus" mit Chefarztbehandlung, Wahlleistungen und Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Auf Sie wartet ein erfolgsorientiertes Team in einem offenen Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und Gestaltungsspielräumen für neue Ideen.

Ihr Profil

Wir suchen einen Facharzt (m/w) für Orthopädie/Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie zur Besetzung einer Stelle als leitender Oberarzt (m/w) für die Unfallchirurgie mit entsprechender D-Arzt-Qualifikation.

Wir erwarten eine menschlich und fachlich qualifizierte Persönlichkeit mit der Bereitschaft zur engen Kooperation mit den anderen Abteilungen. Ebenso setzen wir eine wirtschaftliche Denkweise in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und Ärztlichen Leitung voraus. Zudem haben Sie Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und besitzen großes kommunikatives Geschick.

Die Voraussetzung zur Durchführung des VAV-Verfahren der Berufsgenossenschaft muss gegeben sein.

Kontaktmöglichkeit

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen Ihnen der Chefarzt der Chirurgie, Herr Dr. med. Matthias Wankmüller oder der Chefarzt der Orthopädie, Herr Dr. med. Stefan Garmann, unter der Telefonnummer (0 54 81) 801-658 oder per E-Mail unter matthias.wankmueller[at]helios-kliniken.de bzw. unter stefan.garmann[at]helios-kliniken.de gern zur Verfügung.