Zurück
20838
leitender Oberarzt Hämatologie/Onkologie (m/w) - zum nächstmöglichen Termin

Externe Stellenausschreibung

Das Helios Hanseklinikum Stralsund ist ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 18 Fachabteilungen. Pro Jahr werden rund 50.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. Insgesamt verfügt das Klinikum über 888 Betten, die voll- und teilstationär genutzt werden.

Gemäß des großen Versorgungsauftrages für die Hansestadt Stralsund und den Landkreis Vorpommern/Rügen sichert das Helios Hanseklinikum Stralsund die Schwerpunktversorgung und steht in enger Kooperation mit den ambulanten und stationären Leistungserbringern der Region. Die Klinik beteiligt sich als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Greifswald an der Ausbildung von Studenten.

Die Fachabteilung für Hämatologie und Onkologie sowie Palliativmedizin besteht aus einer Station mit 30 Betten für die Diagnostik und die Therapie von Erkrankungen des blutbildenden Systems sowie des Lymphsystems (Hämatologie), von Organtumoren (internistische Onkologie) und von Erkrankungen des Blutgerinnungssystems (Hämostaseologie), sowie einer Tagesklinik mit 20 Betten und einer Ambulanz nach Paragraph 116b.

Menschen mit nicht mehr heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankungen werden auf der Station durch palliativmedizinisch ausgebildete Ärzte und eine Psychologin betreut. Dazu gehört eine effektive Schmerztherapie, die  Symptomkontrolle sowie die Begleitung der Angehörigen. Im Haus verfügen wir in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Anästhesiologie über eine Schmerzambulanz.

Um den Fortschritten in der Tumortherapie gerecht zu werden, arbeiten wir in der Hämatologie/Onkologie intensiv mit anderen Fachbereichen wie Chirurgie, Strahlentherapie, Gastroenterologie, Pathologie und Genetik zusammen. Im regelmäßig stattfindenden Tumorboard diskutieren wir interdisziplinär im Haus individuelle Behandlungsstrategien für unsere Tumorpatienten.

Ihre Aufgaben

Wir suchen eine engagierte Führungspersönlichkeit mit hoher menschlicher, medizinischer und sozialer Kompetenz, sowie der Bereitschaft zu einer teamorientierten Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen der Klinik.  Zu den weiteren Aufgaben gehören:

  • fachärztliche Behandlung und Betreuung der Patienten
  • Chefarztvertretung
  • Sprechstundentätigkeit
  • organisatorische und medizinische Verantwortung für einen eigenständigen Bereich
  • Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie Supervision junger Kollegen (m/w)
  • Übernahme von Kodiertätigkeiten

Ihr Profil

Sie sind Facharzt für Innere Medizin (m/w) und führen die Schwerpunktbezeichnung Hämatologie/Onkologie.

Sie besitzen Führungs- und Managementqualitäten, bringen sich mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz in unser Team ein, sind verantwortungsvoll im Patientenumgang und offen für die kollegiale Kommunikation mit unseren internen und externen Partnern. Sie sind in der Lage, betriebswirtschaftlich zu denken und zu handeln. Neben der Weiterentwicklung Ihrer persönlichen medizinischen Fähigkeiten übernehmen Sie eigenverantwortlich organisatorische Aufgaben wie z.B. Hygiene oder Qualitätssicherung und sehen Ihre weitere Perspektive in der Mitarbeit in einer modernen Klinik- und Abteilungsstruktur.

Die Teilnahme am fachärztlichen Hintergrunddienst wird vorausgesetzt.

Unser Angebot

  • flache Hierarchien und eine äußerst kollegiale und menschliche Atmosphäre
  • die Möglichkeit, aktiv Prozesse auszubauen oder neu zu etablieren
  • eine attraktive Vergütung
  • eine umfangreiche Förderung und Unterstützung der fachlichen und persönlichen Qualifizierung
  • Sie profitieren von der Helios Zusatzversicherung mit Wahl-/Chefarztbehandlung und Wahlleistung
  • die reizvolle Lage an der Ostsee gewährt zahlreiche Freizeitangebote
  • alle Schularten sind in der näheren Umgebung verfügbar
  • eine Kita am Klinikum mit einem 24-Stunden-Dienst

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern Herr Thomas Wolff, Chefarzt der Klinik für Hämatologie/Onkologie, unter der Telefonnummer 03831 / 35-2800.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Helios Hanseklinikum Stralsund GmbH
Personalabteilung
Große Parower Straße 47 – 53
18435 Stralsund

Eine Kostenübernahme des Helios Hanseklinikum Stralsund für eventuell anfallende Reisekosten des Bewerbers zum Bewerbungsgespräch ist nicht vorgesehen.