Zurück
32994
Facharzt (m/w/d) / Assistenzarzt (m/w/d) im letzten Jahr der Weiterbildung für unser Bildungszentrum

Die Helios Klinikum Erfurt GmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Hand in Hand für die Gesundheit unserer Patienten - das ist unser Anspruch. Darum arbeiten alle 30 Fachbereiche und Institutionen des Helios Klinikums Erfurt in enger Abstimmung zusammen. Mit knapp 1.300 Betten und 73 Stationen, inklusive Ambulanzen, sind wir das größte Krankenhaus der Region.

Das Bildungszentrum am Helios Klinikum Erfurt ist für die Betreuung der Auszubildenden in Gesundheitsberufen zuständig, ist Anbieter bedarfsgerechter Fort- und Weiterbildungen und unterstützt die Ausbildung der Medizinstudierenden am Klinikum. Es  ist engagiert in verschiedenen Projekten in der Helios Region Mitte. Mit dem Simulationszentrum Erfurt gehört eines der drei Helios Simulationszentren zur Abteilung und bietet hervorragende Voraussetzungen für innovative Lehrprojekte.

Ihre Aufgaben

Zu Ihren vielseitigen Aufgaben als 

Facharzt (m/w/d) / Assistenzarzt (m/w/d) im letzten Jahr der Weiterbildung

gehören der, auf die Angebote des Bildungszentrums, abgestimmte Aufbau und die Weiterentwicklung einer Seminarreihe zur patientenzentrierter Kommunikation inklusive der Tätigkeit als Referentin/Referent für das Thema. Darüber hinaus unterstützen Sie die Tätigkeit des Bildungszentrums in anderen Themengebieten, übernehmen Lehrtätigkeit für Auszubildende und Studierende und beteiligen sich an der Öffentlichkeitsarbeit des Bildungszentrums. Neben der Tätigkeit am Standort Erfurt und in der Helios Region Mitte unterstützen Sie unternehmensweite Projekte des Bildungszentrums.

Ihr Profil

Sie sind Assistenzarzt im letzten Jahr der Ausbildung oder Facharzt für Anästhesie  bzw. Facharzt für Chirurgie oder Innere Medizin, idealerweise mit mehrjähriger Erfahrung in der Intensivmedizin. Sie behandeln selbständig und regelmäßig Notfallpatienten und verfügen über die Qualifikation in medizinischer Hypnose, patientenzentrierter Kommunikation oder über ein vergleichbares Zertifikat. Sie konnten bereits erste Erfahrungen als Führungskraft oder zeitweise als eigenverantwortliche Leitung von Bereichen oder Abteilungen sammeln und haben mit eigenen Lehrprojekten bereits Vorkenntnisse im Projektmanagement sammeln können. Sie bringen die Bereitschaft zur eigenen Qualifikation in den Bereichen Kommunikationstrainings und Lehre sowie Innovationsgeist, Einsatzbereitschaft und Aufgeschlossenheit mit.en.

Unser Angebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin im Bereich von interprofessionellen Kommunikationstrainings einen Facharzt oder Arzt in Weiterbildung mit besonderer Qualifikation in medizinischer Hypnose bzw. in patientenzentrierten Kommunikationstechniken.

Diese Teilzeitstelle, mit einem Stellenanteil von 0,2 VK, ist zum nächstmöglichen Termin als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe, in einer kollegialen Atmosphäre eines leistungsbereiten Teams.

Sie erhalten eine tarifgerechte Vergütung nach TV-Helios sowie eine umfangreiche Förderung und Unterstützung der fachlichen Fortbildung.

Unsere Mitarbeiter erhalten eine kostenfreie Helios Krankenzusatzversicherung mit Privatpatientenkomfort und Chefarzt-/Wahlarztbehandlung sowie die Möglichkeit zur Erweiterung der Zusatzversicherung im Rahmen der Heliosplus Family Card für Ihre Familienangehörigen.

Wir bieten Ihnen ein betriebliches Gesundheitsmanagement, FitnessFirst-Mitarbeiterrabatt und Sie können an Sport- und Gesundheitskursen teilnehmen.

Kontaktmöglichkeit

Erste fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gern Frau Dr. med. Beate Lenk, unter der Telefonnummer (03 61) 781-60 84.

Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise über unser Karriereportal.

Wir weisen Sie darauf hin, dass bei einer etwaigen Anstellung die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses notwendig wird.

Wir bitten Sie, uns Ihre Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.