Zurück
17967
Facharzt (m/w) Innere Medizin oder Allgemeinmedizin - Palliativmedizin (stationär und ambulant)

Unser Angebot

Das HELIOS Klinikum Bad Saarow ist ein bedeutendes Akutkrankenhaus mit 571 Betten. In 16 Kliniken, zwei Instituten und dem Zentrallabor sorgen etwa 1.000 Mitarbeiter für die medizinische Versorgung der stationären und ambulanten Patienten. Es ist Standort des Rettungsdienstes Landkreis Oder-Spree mit zwei Notarzteinsatzfahrzeugen und einem Rettungshubschrauber sowie der bundesweit bekannten Landesrettungsschule Brandenburg. Bad Saarow ist verkehrstechnisch gut erschlossen. Der Ort ist von Berlin per PKW in ca. 45 Minuten erreichbar und besitzt zwei Bahnstationen, von der sich eine direkt am Klinikum befindet. Die seenreiche Region besitzt einen sehr hohen Freizeitwert. Seit August 2013 verfügt das HELIOS Klinikum Bad Saarow über eine eigene Betriebskita.

Durch die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin werden regional und überregional Patienten mit allen bösartigen und hämatologischen Erkrankungen betreut. Es besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartnern - insbesondere auch bei wissenschaftlichen Fragestellungen. Der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. med. Daniel Pink, ist stellvertretender Leiter des Sarkomzentrums Berlin Brandenburg, welches eines der international führenden Sarkomzentren ist. Die Klinik, in der jährlich ca. 2.500 Patienten stationär behandelt werden, verfügt über 58 Betten in neu renovierten vorwiegend Ein- und Zwei-Bettzimmern. Es besteht eine enge Kooperation mit dem lokalen SAPV-Team und mit der onkologischen Schwerpunktpraxis von Herrn H. Fuss, die sich auf dem Klinikgelände befindet. Die Palliativstation der Klinik wurde 2011 gegründet und ist im Zuge des Umzugs in den Neubau im Juni 2013 auf eine Station mit 12 Betten erweitert worden. Das interdisziplinäre Team aus Fachpflege, Psychoonkologie, Seelsorge, Musik-, Entspannungs- Ernährungs- und Physiotherapie kümmert sich sehr engagiert um die Belange der Patienten und Angehörigen, die überwiegend in Einbett-Zimmern mit Aufbettungsmöglichkeit untergebracht sind. Die räumliche Ausstattung ist exzellent. Es besteht eine sehr enge Zusammenarbeit mit intensivem fallbezogenem Austausch mit dem SAPV Team. Für die Durchführung und Betreuung palliativmedizinischer Studien hält unsere Klinik eine eigene Studienzentrale vor. Für die Erlangung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin besteht die volle Weiterbildungsermächtigung.

Ihre Aufgabe ist, als Facharzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin einerseits das Team der stationären Palliativversorgung zu verstärken und andererseits im lokalen SAPV-Team und der kooperierenden onkologischen Schwerpunktpraxis an der ambulanten Patientenversorgung teilzunehmen. Schwerpunkt der stationären Tätigkeit liegt in Aufbau und Koordination eines Klinikums-weiten Palliativ-Konsildienstes. Hierbei erhalten Sie Hilfestellung durch erfahrene Palliativmediziner. Schwerpunkt der ambulanten Tätigkeit ist die Beratung und allgemeinmedizinische Betreuung unter anderem von Tumorpatienten sowie die Teilnahme an der lokalen spezialisierten ambulanten Palliativversorgung ggf. auch im Rahmen von Hausbesuchen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe, die Ihnen eine attraktive und langfristige Möglichkeit der beruflichen Entwicklung bietet. Sie erhalten eine Vergütung im Rahmen des geltenden Tarifvertrags mit transparenter Regelung zur Mehrarbeit sowie eine umfangreiche Förderung und Unterstützung bei Ihrer fachlichen Fortbildung.

Ihr Profil

Sie sind Fachärztin/ Facharzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin. Sie haben die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin bereits erworben oder Interesse, die Zusatzbezeichnung zu erhalten. Sie haben bereits Erfahrungen in palliativmedizinischer Betreuung und wünschen sich, diese Fähigkeiten zur vertiefen und weiter zu entwickeln. Sie sind motiviert sowie verantwortungsbewusst und besitzen die Fähigkeit zur engagierten team- und patientenorientierten Klinikarbeit. Darüber hinaus sind Kenntnisse und Erfahrung im DRG-System sowie Erfahrung in der Betreuung klinischer Studien wünschenswert.

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, Herr Dr. med. Daniel Pink unter der Telefonnummer
(033631) 7-3627.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal.

AZHSG