Zurück
33865
Klinikdirektor (m/w/d) für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden sind ein Klinikum der Landeshauptstadt Wiesbaden und der Helios Kliniken Gruppe, sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Als Maximalversorgung mit 24 Kliniken und 4 Instituten versorgen die Helios HSK mit etwa 1.000 Betten mehr als 45.000 stationäre sowie mehr als 100.000 ambulante Patienten. Zudem sind die Helios HSK eines der sieben Koordinationszentren für Onkologie des Landes Hessen.

 

Ihr Können ist gefragt. Wir suchen zum 01.01.2020 einen

 

Klinikdirektor (m/w/d) für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

 

Die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin ist als Klinik Inneren Medizin III Teil des Zentrums Innere Medizin mit 5 Fachkliniken sowie Tumorzentrum und Koordinierendes Onkologisches Krankenhaus in der Region Wiesbaden. Sie bietet das komplette Spektrum des Fachgebiets an: Diagnostik und Therapie maligner und benigner Erkrankungen unter Nutzung der Möglichkeiten eines Klinikums der Maximalversorgung. Ihr Anspruch ist es, cutting edge-Medizin mit sorgfältiger Orientierung an den individuellen Bedürfnissen und Vorstellungen ihrer Patienten zu verbinden. Der Focus liegt auf medikamentösen Therapien, seien es konventionell dosierte Chemotherapien, Hochdosistherapie mit autologer Stammzelltransplantation oder molekular zielgerichtete und immunologische Therapieverfahren. Jährlich werden etwa 1.400 Patienten in 25 Akutbetten und 10 Betten auf einer separaten Palliativstation versorgt. Eine große 116b- und ASV-Ambulanz hat etwa 10.000 Patientenkontakte im Jahr. Seit April 2019 ist ein Medizinisches Versorgungszentrum mit 2 onkologischen Sitzen assoziiert. Klinische Studien der Phase II-IV werden von einem erfahrenen Studiensekretariat unterstützt. Für die Palliativversorgung ist eine oberärztlich geleitete Sektion Palliativmedizin etabliert, die die modernen Ansprüche der Palliativversorgung interdisziplinär umsetzt. Patienten mit hämatologischen Erkrankungen werden in der ebenfalls oberärztlich geleiteten Sektion Hämatologie betreut. Letztere arbeitet eng mit der Universitätsmedizin Mainz zusammen, mit der ein gemeinsames Leukämie- und Transplantationszentrum betrieben wird.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche, organisatorische und wissenschaftliche Vertretung der Klinik
  • Sicherstellung des betrieblichen Ablaufs sowie der medizinischen Qualität mit den Fachabteilungen sowie den externen Kooperationspartnern
  • Verantwortung für die innovative Weiterentwicklung der Diagnostik und Behandlung sowie für die Qualitätsverbesserung
  • Gestaltung und Führung der interdisziplinären Onkologie in der HSK

Ihr Profil

Sie sollten ein wissenschaftlich und in der Patientenversorgung breit ausgebildeter und erfahrener habilitierter Hämatologe und Onkologe mit mehrjähriger Tätigkeit in Führungspositionen sein. Die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin wäre vorteilhaft. In Anbetracht der oben beschriebenen Sektionen sollte Ihr Schwerpunkt in der Betreuung von Patienten mit soliden Tumoren liegen. Sie sollten Freude an wissenschaftlichem Arbeiten, der Weiterentwicklung des Fachgebietes und berufspolitischer Aktivität haben. Wir erwarten eine ausgeprägte Sozialkompetenz, Empathie, kommunikative Fähigkeiten, hohes Verantwortungsbewusstsein, strategisches Denken, organisatorisches Geschick und Verantwortungsbewusstsein. Kenntnisse und Erfahrungen in der wirtschaftlichen Betriebsführung und Budgetplanung werden vorausgesetzt.

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe mit guten Arbeits- und Gestaltungsmöglichkeiten unter dem Dach eines Klinikkonzerns. Sie können sich aktiv an der Ausgestaltung des im Jahr 2021 neu zu beziehenden Klinikgebäudes beteiligen und sind eingebunden in die Helios-Fachgruppe Onkologie. Zusätzlich zu einer leistungsgerechten Vergütung haben Sie die Möglichkeit, einen Dienstwagen zu erhalten. Es erwartet Sie ein stabiles Team von erfahrenen Oberärzten und weiteren engagierten ärztlichen und nichtärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Hierarchien sind flach und das Arbeitsklima ist sehr gut.

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Ärztliche Direktor, Herr Prof. Dr. med. Ralf Kiesslich, erreichbar unter ralf.kiesslich@helios-gesundheit.de bzw. (0611) 43-2420. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal.