Zurück
33720
Chefarzt (m/w/d) Institut für Hygiene und Laboratoriumsmedizin

Eine einzigartige Herausforderung im Zusammenspiel aller Teilbereiche der Labor- und Transfusionsmedizin sowie Mikro- und Molekularbiologie wartet auf Sie:

Am Helios Klinikum Krefeld mit den Standorten am Lutherplatz und im Stadtteil Hüls arbeiten über 2.800 Mitarbeiter in den verschiedensten Berufsgruppen. Gemeinsam stellen sie sicher, dass unsere jährlich etwa 120.000 ambulanten und 60.000 stationären Patienten rund um die Uhr fachlich und menschlich kompetent betreut werden. Als modernes Haus der Maximalversorgung stehen dafür über 1.150 Betten sowie mehr als 30 Fachabteilungen zur Verfügung, die zusammen fast das gesamte Leistungsspektrum der Medizin anbieten.

Das Institut für Hygiene und Laboratoriumsmedizin versorgt das Helios Klinikum Krefeld , das Helios Klinikum Duisburg und die Helios St. Elisabeth Klinik mit Leistungen der Labormedizin, der Mikro- und Molekularbiologie, der Transfusionsmedizin und der Krankenhaushygiene. Pro Jahr werden ca. 3 Mio. Untersuchungen durchgeführt. Unsere langjährige labormedizinische Erfahrung sowie modernste Technik sind die wichtigsten Voraussetzungen für eine schnelle und qualitativ hochwertige Analytik.
Unser hochmodernes Labor umfasst das Leistungsspektrum Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie. Im Bereich der Mikrobiologie hat vor 3 Jahren die Automatisierung Einzug gehalten. Ein umfangreiches Spektrum von molekularbiologischen Analysen wird in unserem Institut durchgeführt.
In der zum Institut gehörigen Blutspendeeinrichtung werden jährlich ca. 10.000 Blutspenden gewonnen. Dem Institut ist ein MVZ angeschlossen mit den Fachbereichen Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Epidemiologie sowie Transfusionsmedizin. Das Labor ist somit im stationären sowie ambulanten Bereich tätig.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Ihre Aufgaben

Als Chefarzt (m/w/d) tragen Sie die Verantwortung innerhalb des Führungsteams des Institutes, Sie vertreten das Institut fachlich und organisatorisch. Sie besitzen idealerweise eine zusätzliche Anerkennung als Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie bzw. Transfusionsmedizin.
Sie haben großes Interesse an der strategischen und konzeptionellen Weiterentwicklung des umfassenden Methodenspektrums: Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie und Mikrobiologie. Das Institut ist als Trinkwasseruntersuchungsstelle zugelassen.
Das Institut verfügt über ein QM-System und ist in allen Laborbereichen akkreditiert. Es gehört zu Ihrem Verantwortungsbereich die Akkreditierung aufrecht zu erhalten.
Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten innerhalb und außerhalb des Klinikums ist für Sie selbstverständlich.
Die volle Weiterbildungsermächtigung in den Fachbereichen Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie sowie Transfusionsmedizin und eine 6-monatige Weiterbildungsermächtigung in der Hämosteologie liegen vor. Eine Beteiligung Ihrerseits an der Weiterbildung unserer Assistenzärzte ist wünschenswert.

Ihr Profil

Wir suchen einen Facharzt (m/w/d) für Laboratoriumsmedizin, der über mehrjährige Erfahrung in einer Führungsposition verfügt.
Die Aufgabe erfordert eine engagierte und führungskompetente Persönlichkeit mit umfangreicher klinischer Erfahrung und hoher Motivation, die Abteilung innovativ und zukunftsorientiert weiter zu entwickeln. Auch ein hohes Maß an Bereitschaft zur Interdisziplinarität sowie die Fähigkeit, innovative Formen der Zusammenarbeit auch mit niedergelassenen Kollegen zu etablieren ist absolut notwendig.
Wir erwarten eine ausgeprägte fachliche und soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Wirtschaftliches Denken sowie Aufgeschlossenheit gegenüber modernen Organisationsstrukturen.

Unser Angebot

  • ein offenes Arbeitsklima mit flacher Hierarchie
  • attraktive leistungsorientierte Vergütung (inkl. Dienstwagenoption und Angeboten zur betrieblichen Altersversorgung über unsere Helios Zusatzversorgungskasse)
  • Heliosplus Card (komfortables Zweibettzimmer und Chef- bzw. Wahlarzt/-ärztin)
  • Helios Zentralbibliothek mit aktuell mehr als 34.000 E-Books und über 1.000 verschiedenen E-Journals – kostenlos online überall verfügbar.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (von Yoga bis Bogenschießen)
  • Belegplätze im Städtischen Kindergarten auf dem Klinikgelände
  • corporate benefits - Sonderkonditionen bei mehr als 250 Anbietern (z. B. McFit)

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Chefärztin, Frau Dr. Marion Riffelmann, unter der Telefonnummer (02151) 32-4321 oder per Mail unter marion.riffelmann@helios-gesundheit.de

oder alternativ 

der Geschäftsführer, Herr Alexander Holubars, unter der Telefonnummer (02151) 32-1701 oder per Mail unter alexander.holubars@helios-gesundheit.de.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal.