Zurück
33665
Arzt in Weiterbildung Anästhesiologie (m/w/d)

Unser Unternehmen

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

 

Die HELIOS Klinikum Pirna GmbH, ist ein modernes Klinikum der Regelversorgung mit 410 voll- und teilstationären Betten, gelegen im Landkreis Sächsische Schweiz.

 

Im Klinikum Pirna erfolgt die Patientenversorgung in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit in den Abteilungen für Innere Medizin, Geriatrie, Chirurgie (Allgemein-, Viszeral-, Unfall-, Hand-, Neuro- und Plastische Chirurgie), Gynäkologie/ Geburtshilfe, Pädiatrie, HNO, Urologie, Anästhesie/Intensivmedizin sowie Psychiatrie/ Psychotherapie. Unsere somatischen Abteilungen betreiben wir in einem hervorragend ausgestatteten Krankenhausneubau, in dem fünf Haupt-OP-Säle und drei ambulante OP-Säle, hochmodern ausgestattete Funktionsabteilungen, eine interdisziplinäre, unter anästhesiologischer Leitung stehende IMC/Intensivstation sowie zwei Herzkatheterlabore bereit stehen. Zudem verfügen wir über eine eigene, volldigitalisierte Radiologieabteilung mit konventioneller Röntgentechnik, Angiographie, 64-Zeilen-CT und MRT. Jährlich führen wir in der Klinik für Anästhesie ca. 9.000 Narkosen durch in allen gängigen Allgemein- und Regionalanästhesieverfahren.

Die Notfallambulanz mit ca. 32.759 Patienten jährlich wird interdisziplinär von Internisten und Chirurgen betreut. Die Notarzteinsätze sind Dienstaufgabe. Auch die stationäre Akutschmerztherapie liegt in der Verantwortung der Klinik für Anästhesie.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für unsere Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin.

Ihre Aufgaben

Zu ihren Aufgaben gehört die präoperative Risikoevaluierung sowie Narkosetätigkeit für die verschiedenen Fachabteilungen. Im Rahmen der Weiterbildung werden Sie ca. ab dem 4. Ausbildungsjahr auf der Intensivstation eingesetzt. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst erfolgt in Abhängigkeit von der fachlichen Kompetenz, jedoch nicht vor dem 2. Ausbildungsjahr. Die Erlangung der Notarztkompetenz wäre wünschenswert und wird vom Klinikum unterstützt.

Ihr Profil

Wir wünschen uns von Ihnen die menschliche sowie fachliche Qualifikationen als Arzt, eine deutsche Approbation, Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Interesse, Teamfähigkeit sowie gute kommunikative Fähigkeiten. Eine hohe Sozialkompetent, kollegiales Verhalten und gelebte Interdisziplinarität zählen zu Ihren Stärken.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Position mit einer tariflichen Vergütung sowie einer betrieblichen Altersvorsorge. Unser sympathisches Team legt großen Wert auf eine Arbeitsatmosphäre, in der Austausch großgeschrieben wird. Familie und Beruf sind bei uns ausgezeichnet in Einklang zu bringen. Ein flexibles Dienstplansystem unter Beachtung von Miterbeiterwünschen trägt dazu bei. Sie sollten zudem an Fort- und Weiterbildungen interessiert sein, die HELIOS Wissenswelt ermöglicht eine breitgefächerte Plattform für individuelle Entwicklungsperspektiven. Auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen: neben einer vergünstigten Mitgliedschaft in Fitness First Studios, erhalten Sie mit der HELIOSplus Card im Falle eines Krankenhausaufenthalts eine Chef- oder Wahlarztbehandlung auf der Wahlleistungsstation. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit auch für Ihre Familienangehörigen die Vorteile der Helios Plus Card Family zu nutzen. Des Weiteren können Sie von den vielen Angeboten der Helios Corporate Benefits profitieren sowie Beratungsangebote, wie ElderCare in Anspruch nehmen.

Kontaktmöglichkeit

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung über unser Karriere-Portal.

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern unsere Chefärztin der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin Frau Dr. Gottschlich unter der Telefonnummer (03501) 7118 5106 oder per E-Mail an birgit.gottschlich@helios-gesundheit.de .