Zurück
33375
Assistenzarzt in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (m/w/d)

Das Helios Klinikum Aue ist als Akademisches Lehrkrankenhaus an der Technischen Universität Dresden eine führende Gesundheitseinrichtung in Westsachsen und versorgt mit etwa 1.000 Mitarbeitern rund 100.000 Patienten jährlich in ausgezeichneter medizinischer und pflegerischer Qualität. Das Klinikum sichert als Schwerpunktkrankenhaus mit rund 600 Betten in 16 Kliniken die medizinische Versorgung der Patienten überregional in nahezu allen medizinischen Disziplinen. An unserem Hause befinden sich ein Medizinisches Versorgungszentrum, ein Sozialpädiatrisches Zentrum, eine Medizinische Berufsfachschule sowie eine eigene Betriebskindertagesstätte mit umfangreichen Betreuungsmöglichkeiten.

Aue ist eine Stadt im westlichen Erzgebirge mit 17.000 Einwohnern und bietet ein attraktives und insbesondere durch Sport geprägtes Umfeld. Aufgrund der sehr guten verkehrstechnischen Anbindung und der Nähe zu Chemnitz und Zwickau (Fahrtzeit ca. 20-25 min) ist gleichzeitig eine großstädtische Infrastruktur unmittelbar verfügbar. Die Fahrtzeit nach Dresden bzw. Leipzig beträgt gut eine Stunde.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenzärztin / einen Assistenzarzt für unser Zentrum für integrative Traumatologie und Orthopädie mit Interesse an einer Zusatzqualifikation in einer operativen Schwerpunktabteilung. Alternativ haben Sie Ihre Facharztausbildung schon abgeschlossen und wollen Ihre operative Expertise - spezielle orthopädische Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Handchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie - komplementieren.

Das Klinikum ist als regionales Traumazentrum in das Traumanetzwerk Westsachsen eingebunden. Das Zentrum für integrative Traumatologie und Orthopädie (ZiTO) betreut jährlich weit über 3.000 Patienten auf zwei Stammstationen, einem interdisziplinären Bereich und verletzte oder orthopädisch kranke Kinder in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Die im Zentrum integrierten Bereiche Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und die multimodale Schmerztherapie erweitern das ohnehin breit gefächerte Spektrum. Zusätzlich betreuen wir sportmedizinisch u. a. eine Profimannschaft und ein Fußball-Jugendleistungszentrum. Das Klinikum ist zudem als VAV-Haus und Endoprothesenzentrum zertifiziert.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung unserer Patienten, Aufnahme- und Abschlussuntersuchungen
  • Übernahme von eigenverantwortlichen Arbeiten in einem motivierten Team
  • Teilnahme an Facharztvisiten und Teamsitzungen
  • Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Abteilung

Ihr Profil

  • Sie sind Assistenzärztin / Assistenzarzt in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und streben eine Zusatzqualifizierung in einer operativen Schwerpunktabteilung an.
  • Alternativ sind Sie bereits Fachärztin / Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und wollen Ihre operative Expertise - spezielle orthopädische Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Handchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie - komplementieren.
  • Sie haben hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und sozialer Kompetenz.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen eine strukturierte Weiterbildung gemäß Weiterbildungscurriculum. Weiterhin bieten wir Ihnen eine großzügige Unterstützung bei externen Weiterbildungsmaßnahmen (Kongresse, Kurse), regelmäßige interne Fortbildungen sowie Angebote der HELIOS Akademie runden das Angebot ab.
  • Wir unterstützen Sie bei der Erlangung Ihrer Zusatzqualifikation.
  • Wir bieten Ihnen eine Anstellung nach HELIOS-Tarifvertrag mit attraktiver Vergütung.
  • Unsere Mitarbeiter/-innen erhalten die HELIOS Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit auch für Ihre Familienangehörigen die Vorteile der Helios Plus Card Family zu nutzen. Des Weiteren können Sie von den vielen Angeboten der Helios Corporate Benefits profitieren.
  • Bei der Betreuung und Pflege von Angehörigen stellen wir Ihnen umfangreiche Informations- und Beratungsangebote – von einer Telefonhotline und Onlinedatenbank bis hin zu Pflegesprechstunden in den Kliniken und persönlichen Beratungsangeboten zum Wunschtermin zu Hause – kostenlos zur Verfügung.

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Herr Dr. med. Peter Diekstall (03771) 58-1244.

Bitte bewerben Sie sich über unser Karriereportal.