Zurück
33131
Facharzt (m/w/d) oder Arzt (m/w/d) in Weiterbildung, Institut für Pathologie und Zytologie

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius. 

Die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden sind ein Klinikum der Landeshauptstadt Wiesbaden und der Helios Kliniken Gruppe, sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Als Maximalversorger mit 25 Kliniken und 5 Instituten versorgen die Helios HSK mit etwa 1.000 Betten mehr als 45.000 stationäre sowie mehr als 100.000 ambulante Patienten. Zudem sind die Helios HSK eines der sieben Koordinationszentren für Onkologie des Landes Hessen.

Für unser Institut für Pathologie und Zytologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w/d) Pathologie
oder
Arzt (m/w/d) in Weiterbildung 

Das Institut für Pathologie der Helios HSK Klinik ist für die diagnostische Versorgung der Helios HSK, DKD, Helios Klinik Idstein und Erlenbach verantwortlich. Die modernen Laboratorien für Histologie, Zytologie, Immunhistochemie und molekulare Pathologie mit etablierter NGS-Technik erbringen Leistungen nicht nur für die Abteilungen im Klinikum selbst, sondern auch für andere externe Einsender. Das Untersuchungsgut des Institutes umfasst Biopsien und Operationsresektate aus Viszeral- und Thoraxchirurgie, HNO, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Urologie, Neurologie, Neurochirurgie, Gastroenterologie, Dermatologie, Gefäßchirurgie und Augenheilkunde. Vom Institut werden mehrere zertifizierte Organzentren und onkologische Zentren betreut. Die volle Weiterbildungsbefugnis ist vorhanden.

 

Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben umfassen alle in einem Institut für Pathologie und Zytologie anfallenden ärztlichen Tätigkeiten in der Histologie, Zytologie, Molekularpathologie und Obduktionsbereich einschließlich der Erstellung von Gutachten. Es erwartet Sie ein nettes Team mit hohem Qualitätsanspruch und persönlicher Atmosphäre.

Ihr Profil

Wir setzen fundierte Kenntnisse und gute diagnostische Fähigkeiten im gesamten Bereich der Histologie, Zytologie, Autopsie sowie der intraoperativen Schnellschnittuntersuchung voraus. Wir wünschen uns Erfahrung und Interesse an neuen diagnostischen, insbesondere molekularpathologischen Untersuchungsmethoden. Neben der Teamfähigkeit, Kompetenz, Flexibilität erwarten wir von Ihnen Interesse an der klinisch orientierten Pathologie und an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit unseren klinischen Kollegen. Sie zeichnen sich durch hohe soziale Kompetenz aus und vertreten des Institut gerne auch in Tumorkonferenzen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgaben mit attraktiven und langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine umfangreiche Förderung und Unterstützung der fachlichen Aus- und Fortbildung. Ihre Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte VKA mit Übernahme der Entwicklungsstufen. Zusätzlich erhalten Sie eine Altersvorsorge über die Zusatzversorgungskasse, einen Zuschuss zu vermögenswirksame Leistungen und die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung. Bei stationärer Behandlung in der Helios Kliniken Gruppe können Sie eine private Zusatzversicherung über die HeliosPlusCard nutzen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit zur privaten Absicherung Ihrer gesamten Familie über die Heliosplus Card Family. Eine betriebliche Kinderbetreuung ist über eine Kooperation in Wiesbaden möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Annette Fisseler-Eckhoff, Direktorin des Instituts für Pathologie und Zytologie unter (0611) 43 - 2540 oder per E-Mail anette.Fisseler-Eckhoff[at]helios-kliniken.de, gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt über unser Karriereportal