Zurück
32701
Chefarzt Kardiologie (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Chefarzt (m/w/d) für unsere kardiologische Klinik.

Das Helios Klinikum Erfurt ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Mit knapp 1.300 Betten auf mehr als 70 Stationen gehören wir zu den größten Krankenhäusern Mitteldeutschlands. Um die medizinische Versorgung unserer Patienten kümmern sich mehr als 550 Ärztinnen und Ärzte, darunter zahlreiche international anerkannte Spezialisten. Mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege, Physio- und Ergotherapeuten sowie andere Berufsgruppen bilden weitere unverzichtbare Partner in unserem großen Betreuungsteam. 55.000 stationäre und rund 150.000 ambulante Patienten profitieren jährlich von unseren modernen medizinischen Standards, innovativen Operations- und Behandlungsverfahren.

Alle Fachbereiche und Institute des Helios Klinikums Erfurt arbeiten in enger Abstimmung zusammen. Unser Anspruch: Hand in Hand für die Gesundheit unserer Patienten – mit fachlicher Tiefe, persönlicher Nähe, Vielfalt und Verantwortung. Darüber hinaus leben wir die Zusammenarbeit mit Hausärzten, Niedergelassenen, anderen überregionalen Zentren und poststationären Langzeitbetreuungseinrichtungen.

Erfurt selbst ist die größte Stadt Thüringens und geprägt durch einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Reich an Traditionen, ist Erfurt das wirtschaftliche, geistige, kulturelle und politische Zentrum Thüringens.

Ihre Aufgaben

Als Chefarzt (m/w/d) verantworten Sie die strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der kardiologischen Klinik. Dazu gehört die Etablierung neuer Behandlungsmethoden. Die sichere und erstklassige Versorgung unserer Patienten steht dabei stets im Mittelpunkt. Sie verantworten die Entwicklung Ihres Teams aus Assistenz-, Fach- und Oberärzten und leiten entsprechende Weiterbildungen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Niedergelassenen und anderen Kliniken rundet Ihr abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld ab.

Ihr Profil

Exzellente Kenntnisse und Fertigkeiten in der invasiven und nicht-invasiven Kardiologie zeichnen Sie aus. Dabei liegt Ihr Tätigkeitsschwerpunkt auf dem Gebiet der kompletten interventionellen Kardiologie, inklusive der interventionellen Klappentherapie, die wir im Rahmen einer herzchirurgischen Kooperation anbieten und gern mit Ihnen weiterentwickeln wollen. Eine besondere Expertise im Bereich von Herzinsuffizienz-Betreuungskonzepten und im Bereich der kardialen MRT ist wünschenswert. Zudem verfügen Sie über die Zusatzbezeichnung internistische Intensivmedizin.

In mehrjähriger Leitungsfunktion haben Sie Ihre Führungskompetenz unter Beweis gestellt. Sie wissen zu motivieren und verfügen über ein hohes Maß an Kollegialität, Sensibilität und Vorbildfunktion.

Sie verfügen über eine Habilitation oder eine vergleichbare wissenschaftliche Graduierung und bringen die Voraussetzungen zur Erlangung der für einen Maximalversorger üblichen Weiterbildungsermächtigungen mit.

Sie haben Freude an interdisziplinärer Arbeit, sind team- und patientenorientiert und haben ein besonderes Interesse an neuen Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet.

Sie sind vertraut mit der wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen klinischer Studien und deren Gestaltung und Sie vertreten das Fachgebiet auf hohem Niveau nach innen und außen.

Sie denken und handeln wirtschaftlich orientiert und arbeiten in vertrauensvoller Kooperation mit der Klinikgeschäftsführung.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit mit umfassendem Gestaltungspotenzial in einem dynamischen Klinikum mit interdisziplinärer Ausrichtung, integriert in das führende Klinikunternehmen Europas. Es erwartet Sie ein kollegiales und professionelles Umfeld mit langfristigen Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Prozeduren und Schwerpunkte der Klinik reichen von komplexen Koronarinterventionen bis hin zu kathetergeführten Klappenrekonstruktionen der Mitralklappe. Zur technischen Ausstattung gehören zwei moderne Herzkathetermessplätze (inklusive eines modern ausgestatteten EP-Messplatzes), ein Hybrid-OP und ein separater Herzschrittmacher-OP.

Das Team aus erfahrenen Experten behandelt jährlich mehr als 5.000 stationäre Patienten, davon rund 3.000 invasiv, und legt dabei großen Wert auf eine individuelle Betreuung. Die Prozeduren und Schwerpunkte reichen von kathetergeführten Klappenrekonstruktionen, interventionellen PFO/ASD-Verschlüssen und interventioneller LAA-Verschlüssen über Kardio-CT- und –MRT- (Level III)-Untersuchungen in Kooperation mit dem Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie bis hin zur Hypertensiologie und der Behandlung pulmonaler Hypertonien. Darüber hinaus ist eine Chest-Pain-Unit in die Klinik integriert.

Die internistische Intensivmedizin inklusive eines ECMO-Programmes wird unter der Leitung der Klinik für interdisziplinäre Intensivmedizin und intermediate Care betrieben.

In der unter eigenständiger chefärztlicher Leitung stehenden Rhythmologie erfolgen alle Arten von Katheterablationen inklusive endo- und epikardialer VT-Ablation sowie - in Kooperation mit der Klinik für Thoraxchirurgie - alle Arten von Deviceimplantationen. 

Die Teilnahme an multizentrischen Trials ist gewährleistet und die Initiierung eigener Studien ist möglich.

Kontaktmöglichkeit

Weiterführende Auskünfte erteilt Ihnen gern unser Ärztlicher Direktor, Prof. Dr. Dirk Eßer, unter der Telefonnummer (0361) 781-2000.

Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise über unser Karriereportal.