Zurück
32759
Facharzt oder Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung für Neuroradiologie (m/w/d)

Das Helios Klinikum Bad Saarow ist ein Krankenhaus der qualifizierten Regelversorgung und gehört mit 585 Betten zu den modernsten und größten Kliniken der Region. 17 Fachabteilungen, drei Institute, eine Zentrale Notaufnahme, ein Zentrallabor und verschiedene zertifizierte Zentren ermöglichen ein umfassendes Spektrum modernster Diagnostik und innovativer Therapien.

Im Jahr 2018 wurden im Helios Klinikum Bad Saarow 30.500 Patienten stationär und zusammen mit den am Klinikum angeschlossenen medizinischen Einrichtungen 125.000 Patienten ambulant behandelt. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane nimmt das Klinikum an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudenten teil.

Gelegen in einer einzigartigen Naturlandschaft am Scharmützelsee ist das Krankenhaus etwa 30 Autominuten vom Flughafen Berlin-Schönefeld entfernt sowie auch direkt mit der Bahn erreichbar.

Zur Verstärkung unseres Teams des Instituts der Neuroradiologie suchen wir ab sofort in Vollzeit einen

Facharzt oder Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung für Neuroradiologie

Ihre Aufgaben

  • neuroradiologische / radiologische Patientenversorgung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Hauses
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Ihr Profil

  • Sie sind Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung oder Facharzt für Radiologie
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Schnittbilddiagnostik mit vorliegender Strahlenfachkunde CT
  • Interesse an interventioneller Neuroradiologie
  • eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
  • Engagement und Motivation
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Unser Angebot

Die Klinik ist mit modernster medizinischer Technik und Standards ausgestattet und vollständig digitalisiert. Die neuroradiologische Abteilung verfügt über eine hervorragende apparative Ausstattung (u.a. Spektral Computertomographie), Hochfeld-Magnetresonanztomographie (1,5 und 3,0 Tesla), biplanare Flachdetektor-Angiographie mit integrierter FDCT-Option, konventionelle Röntgendiagnostik sowie ein volldigitales RIS/PACS-System.

Unser Leistungsspektrum umfasst alle Bereiche der diagnostischen und interventionellen Neuroradiologie, einschl. Schlaganfalltherapie.

Sie erhalten die Möglichkeit zur Erlangung des Facharztes für Radiologie bzw. die vollständige Schwerpunktweiterbildung in der Neuroradiologie, eine komplette Weiterbildungsermächtigung liegt vor. Sie profitieren von einer multimodalen neuroradiologischen Bildgebung auf universitärem Niveau sowie von geregelten Arbeitszeiten für eine ausgewogene Work-Life-Balance.

Das Klinikum betreibt am Klinikstandort eine 24-Stunden-Kindertagesstätte, die sich mit ihren Betreuungsangeboten nach den Bedürfnissen der Eltern richtet.

Die Vergütung erfolgt gemäß Helios-Tarifvertrag Ärzte. Eine außertarifliche Vergütung ist perspektivisch möglich.

Wir weisen darauf hin, dass Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind.

Ihre eigene Gesundheit liegt uns ebenfalls am Herzen - deshalb genießen unsere Mitarbeiter über die Heliosplus Card folgende Vorteile:

  • kostenfreie Unterbringung im Komfortbereich mit Chef- bzw. Wahlarztbehandlung in unserem Klinikverbund bei Notwendigkeit eines Klinikaufenthaltes
  • Helios Vorteilswelt - attraktive Sonderkonditionen bei ausgewählten Partnern (z.B. Kooperationen für vergünstigte Sport- und Wellnessangebote)

Verknüpfen Sie berufliche Chancen bei einem attraktiven Arbeitgeber in einer Urlaubsregion in Großstadtnähe.

Kontaktmöglichkeit

Für erste Rückfragen steht Ihnen gern die Chefärztin des Instituts für Neuroradiologie, Frau Dr. Hildegard Gräfe, unter der Telefonnummer [033631] 7-2355 oder per E-Mail unter hildegard.graefe[at]helios-gesundheit.de zur Verfügung.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise über unser Karriereportal oder per Post an

Helios Klinikum Bad Saarow

Chefärztin Institut für Neuroradiologie

Frau Dr. Hildegard Gräfe

Pieskower Straße 33

15526 Bad Saarow