Zurück
31296
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Wir leben 360 Grad Gesundheit.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 120 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Die Helios Klinik Blankenhain ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig und verfügt als Akutklinik der Grund- und Regelversorgung über 125 Planbetten. Wir bieten Leistungen auf den Gebieten der Allgemein- und Viszeralchirurgie, der Anästhesie- und Intensivmedizin, der Inneren Medizin, der Orthopädie und Unfallchirurgie, der Palliativmedizin, der Interventionellen Radiologie sowie der Urologie an. Außerdem verfügt die Klinik über ein Zentrum für Dialyseshuntchirurgie. Die interdisziplinäre Notaufnahme mit Liegendanfahrt ist 24 Stunden täglich erreichbar.

Für unsere Allgemein- und Viszeralchirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Ihre Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben als Arzt in Weiterbildung (m/w/d) gehört die ärztliche Betreuung von Patienten sowohl im operativen als auch im konservativen Bereich des Fachgebiets. Ihr Aufgabengebiet umfasst nach entsprechender Einarbeitung außerdem die Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Ihr Profil

Sie besitzen ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und haben Freude an der kontinuierlichen Erweiterung Ihres Fachwissens sowie an der aktiven Mitgestaltung der Klinikabläufe. Die Bereitschaft zur teamorientierten Zusammenarbeit mit allen Fachdisziplinen und Berufsgruppen setzen wir voraus. Sie verfügen über eine ausgeprägte Sozialkompetenz. Ein respektvoller und einfühlsamer Umgang mit den Erwartungen und Bedürfnissen Ihrer Patienten sowie seines Umfeldes sind für Sie selbstverständlich.

Unser Angebot

Geboten wird eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen Klinik mit einem freundlichen und kollegialen Betriebsklima. Es erwartet Sie eine strukturierte Einarbeitung in das Fachgebiet und eine schrittweise Heranführung an die unterschiedlichen Operationstechniken. Wir bieten Ihnen zudem eine leistungsgereichte Vergütung und eine umfangreiche Unterstützung bei der Fort- und Weiterbildung. Zu den weiteren persönlichen Vorteilen zählen eine kostenfreie Zusatzkrankenversicherung „Heliosplus Card“ mit Wahlleistungskomfort und Chefarzt-/ Wahlarztbehandlung, der Zugang zum Wissensportal inklusive der Helios Zentralbibliothek sowie Vergünstigungen auf Produkte und Leistungen unserer Kooperationspartner.

Kontaktmöglichkeit

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Chefarzt PD Dr. med. Claus Schneider unter der Telefonnummer 036459 - 5 2210.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Helios Klinik Blankenhain

Herrn PD Dr. med. Claus Schneider

Wirthstraße 5

99444 Blankenhain

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen  Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Eine Kostenübernahme für anfallende Bewerbungskosten oder Reisekosten zum Bewerbungsgespräch ist nicht vorgesehen.