Zurück
31168
Oberarzt (m/w) für Neurochirurgie, Orthopädie oder Orthopädie und Unfallchirurgie im Bereich Wirbelsäulenchirurgie

Die Helios Klinik Leisnig mit 175 Planbetten in den Fachbereichen Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie & Palliativmedizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin & Schlafmedizinisches Zentrum, Kinder- und Jugendmedizin, einem radiologischen Institut und einer zentralen Notaufnahme behandelt jährlich rund 9.000 stationäre und 35.000 ambulante Patienten. Die Klinik ist Notarzt- und Rettungsdienststandort.

Darüber hinaus sind drei Medizinische Versorgungszentren mit orthopädischen, gynäkologischen, radiologischen und allgemeinmedizinischen Praxen eingerichtet. Die Klinik für Chirurgie ist in die vier Departments Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßmedizin und Wundversorgung, Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Wirbelsäulenchirurgie unterteilt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Department Wirbelsäulenchirurgie

einen Oberarzt (m/w)
Facharzt für Neurochirurgie, Orthopädie oder Orthopädie und Unfallchirurgie im Bereich Wirbelsäulenchirurgie in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

Ein Schwerpunkt der Klinik ist die konservative und operative Behandlung von traumatischen, destruktiven und degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen. Die konservative Wirbelsäulenbehandlung findet in enger Zusammenarbeit mit der schmerztherapeutischen Abteilung unserer Klinik für Anästhesiologie statt. Die Wirbelsäulenchirurgie verfügt über eine umfangreiche und hochmoderne Ausstattung, so dass alle Standardverfahren in allen Wirbelsäulenabschnitten durchgeführt werden, aktuell ca. 300 Eingriffe jährlich.

Ihr Profil

  • oder Facharzt (m/w) für Neurochirurgie
  • Facharzt (m/w) für Orthopädie oder Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft oder die Bereitschaft, die persönliche DWG-Zertifizierung zu absolvieren
  • Interesse am gesamten Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie
  • Bereitschaft an der attraktiven Gestaltung der Klinik aktiv mitzuwirken und die Abteilung zum DWG-Wirbelsäulenzentrum zu etablieren
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz

Unser Angebot

  • tarifliche Vergütung gemäß TV Ärzte HELIOS
  • ggf. außertarifliche Vergütung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Förderung und finanzielle Beteiligung an Fort- und Weiterbildungen
  • Möglichkeit zum Erwerb von Zusatzqualifikationen
  • eine Operationsabteilung mit modernstem Equipment

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Leiter des Departments Wirbelsäulenchirurgie, Herr Dr. med. Thomas Amtmann, unter der Telefonnummer (034321)8-2501.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal.