Zurück
9643
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für die Klinik für Innere Medizin

Ihre Aufgaben

Ihr Profil

Wir suchen einen Arzt in Weiterbildung (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit für die Ausbildung zum Internisten oder zur Weiterbildung in einem der Schwerpunkte. Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen und ein verantwortungsvoller Umgang mit den Patienten und ihren Angehörigen ist uns besonders wichtig.

Unser Angebot

Die HELIOS Klinik Schleswig GmbH ist ein Schwerpunktkrankenhaus und Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein mit z. Z. 361 Betten in 8 Fachabteilungen. 

In der Medizinischen Klinik I werden Patienten mit Erkrankungen des Kreislaufsystems betreut. Die kardiologische Abteilung der HELIOS Klinik Schleswig bietet ein vollständiges Spektrum diagnostischer und therapeutischer Verfahren wie Echokardiologielabor, zwei Herzkathetermessplätze inklusive intrakoronarem Ultraschall und Koronarflussreservemessung und der Möglichkeit elektrophysiologischer Untersuchungen und Ablationsbehandlungen von Herzrhythmusstörungen. Neben der Implantation von ca. 400 Herzschrittmachern und aller Defibrillatoren werden jährlich ca. 2.500 Linksherzkatheteruntersuchungen und ca. 1.000 Interventionen (inkl. Rotablation) an den Koronaraterien und bei angeborenen Herzfehlern (ASD-, PFO-Verschluss) durchgeführt. Die volle Weiterbildungsbefugnis für Innere Medizin und Kardiologie sowie Intensivmedizin liegt vor. 

In der Medizinischen Klinik II werden Patienten mit pneumologischen, gastroenterologischen und allgemeininternistischen Erkrankungen betreut. Die pneumologische Abteilung deckt alle Bereiche in der Diagnostik und Therapie der Lungen– und Atemwegserkrankungen ab und ist vollständig ausgestattet (Lungenfunktion, inkl. Spiroergometrie, interventionelle und diagnostische Bronchiologie in flexibler und starrer Technik, EBUS, Thorakoskopie, allergologische Diagnostik, Anbindung an ein ambulantes Schlaflabor). Ein Schwerpunkt der Abteilung ist die Beatmungstherapie und es wird eine Weaningstation mit acht Betten betrieben. In der gastroenterologischen Abteilung werden in der gut ausgestatteten Funktionsabteilung pro Jahr zirka 4.000 endoskopische und 3.000 sonographische Untersuchungen durchgeführt. Es wird die gesamte Breite an Untersuchungs- und Behandlungsmethoden wie Gastro-, und Koloskopie, ERCP, PTCD, Stentimplantationen, Endosonographie inkl. Punktionen, Kostrastmittelsonographie, pH-Metrie, Manometrie und H2-Atemteste sowie Kapselendoskopie und Singleballonenteroskopie durchgeführt. Die volle Weiterbildungsbefugnis für Innere Medizin, Gastroenterologie und Pneumologie liegt vor. 

Im Juli 2016 erfolgte der Umzug in einen modernen Klinikneubau. 

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team sowie umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Es besteht im Rahmen der Tätigkeit die Möglichkeit zur Anfertigung einer Doktorarbeit. Die Vergütung erfolgt nach TV Ärzte (VKA). 

Schleswig liegt zwischen den Meeren und direkt am Ostseefjord Schlei und bietet alle nur denkbaren Möglichkeiten des Wassersports.

Kontaktmöglichkeit

Interessiert?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf zum Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Herrn Prof. Dr. med. D. Krüger, unter Telefon (04621) 812-1350 oder per E-Mail (dietmar.krueger@helios-kliniken.de) oder zum Chefarzt der Medizinischen Klinik II, Herrn Priv.-Doz. Dr. med. H. Wittenburg, unter Telefon (04621) 812-1540 oder per E-Mail (henning.wittenburg@helios-kliniken.de).