Zurück
30193
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für die Unfallchirurgie/Orthopädie

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000  Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund  6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Die Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim GmbH ist ein Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen. Mit 230 aufgestellten Betten verfügt unsere Klinik über die Fachabteilungen Innere Medizin I (Kardiologie, Neurologie und Pneumologie), Innere Medizin II (Gastroenterologie, Hepatologie und Stoffwechselerkrankungen), Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Gefäßchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Urologie sowie Gynäkologie und Geburtshilfe. Darüber hinaus sind in dem Haus eine Belegabteilung für Augenheilkunde und eine für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowie ein Röntgeninstitut angegliedert. Die Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim ist führende Gesundheitseinrichtung im Landkreis Northeim mit circa 550 Mitarbeitern.

Zur Unterstützung unserer Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen motivierten

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für die Unfallchirurgie/Orthopädie

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen engagiert und mit Freude unsere Patienten
  • Sie fördern die interdisziplinäre und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den an der Patientenversorgung beteiligten Mitarbeitern
  • Gemeinsam mit Ihren Kollegen arbeiten Sie ziel- und ergebnisorientiert
  • Die Teilnahme an Bereitschaftsdiensten in der Chirurgie sowie am Rettungsdienst/ NEF wird vorausgesetzt

Ihr Profil

  • Sie sind im Besitz Ihrer Approbation und konnten idealerweise erste Weiterbildungserfahrung sammeln

  • Sie haben Interesse an neuen beruflichen Perspektiven und Herausforderungen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und gewissenhaft
  • Offenheit, Vertrauen, Zuverlässigkeit und Leidenschaft zeichnen Sie aus
  • Sie besitzen sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit in einer hochmodernen Klinik sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Ebenso finden Sie in unserem Haus ein kollegiales und professionelles Umfeld mit großen persönlichen Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Zum betrieblichen Gesundheitsmanagement gehören diverse Sport- und Gesundheitskurse.

Kontaktmöglichkeit

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Nasreddin El-Jaam, Sektionsleiter für Unfallchirurgie und Orthopäde, gern unter der Telefonnummer 05551/ 97-1821 oder per E-Mail nasreddin.el-jaam[at]helios-gesundheit.de zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Karriere-Portal https://www.helios-gesundheit.de/karriere/job-finden/bewerbungsportal/.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.