Zurück
30142
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) im Fachgebiet HNO

Wir leben 360 Grad Gesundheit.

Helios ist ein starkes Gesundheitsnetzwerk mit 111 Klinikstandorten in Deutschland, bei dem der intensive fachübergreifende Wissensaustausch und die schnelle Umsetzung von Innovationen unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung garantiert.

Das Helios Klinikum Gifhorn ist ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 370 Planbetten in elf Fachabteilungen. Im Neubau auf dem Sozial- und Gesundheitscampus bieten wir unseren Patienten eine moderne medizinische Versorgung in angenehmer räumlicher Atmosphäre. 2017 behandelten wir etwa 50.000 Patienten, davon etwa 21.300 stationär.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Arzt in Weiterbildung im Bereich HNO (m/w/d) 

Ihre Aufgaben

Jährlich operieren und behandeln wir etwa 1.600 stationäre und 3.000 ambulante Patienten. Hierfür nutzen wir modern ausgestattete Untersuchungs- und Behandlungszimmer, Räume zur Audiometrie- und Funktionsdiagnostik. Unser OP-Saal ist mit modernen Instrumentarien wie u. a. einem CO2-Laser und Operationsmikroskop ausgestattet. Das Leistungsspektrum umfasst neben den Eingriffen der kleinen und mittleren allgemeinen HNO-Chirurgie unter anderem die Mikrochirurgie des Ohres, die endonasale endoskopisch, mikroskopisch gestützte Nasennebenhöhlenchirurgie, die plastisch-ästhetische Chirurgie, die Phono- und Tumorchirurgie. 

Ihr Profil

  • Freude an der kontinuierlichen Erweiterung Ihres Fachwissens
  • teamorientierte Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen, den Patienten, den Angehörigen und Besuchern,
  • ausgeprägte Sozialkompetenz und insbesondere einen respektvollen und einfühlsamen Umgang mit den Erwartungen und den Bedürfnissen des Patienten und seines Umfeldes,
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Flexibilität
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Approbation oder Berufserlaubnis
  • Berufsanfänger sind herzlich willkommen

Unser Angebot

  • Weiterbildungsbefugnis im Gebiet HNO (5 Jahre)
  • breit gefächerte operative Möglichkeiten mit einem großen Spektrum im Bereich der konservativen und chirurgischen HNO (inkl. Tumortherapie und implantierbaren Hörgeräten)
  • hohe OP Zahlen und die Durchführung der kompletten HNO Diagnostik
  • ein dynamisches motiviertes Team
  • ein attraktives Dienstmodell und Vergütung nach Tarifvertrag (Marburger Bund)
  • Arbeitsplatz in einer Urlaubsregion in Großstadtnähe
  • eine attraktive Willkommensprämie i.H.v. 7.000€ (gilt nicht für Helios Mitarbeiter)

Kontaktmöglichkeit

Wir freuen uns über Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte ausschließlich über unser Karriereportal an uns senden.

Für Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für HNO und plastisch-ästhetische Kopf- und Hals-Chirurgie, Dr. Marc Holzgraefe, unter der Telefonnummer 05371/ 87 1702, E-Mail: Marc.Holzgraefe[at]helios-gesundheit.de gerne zur Verfügung.