Zurück
29837
Facharzt (m/w/d) für die Zusatzweiterbildung Intensivmedizin

Die Klinik für Herzchirurgie, eine der größten Herzchirurgien Süddeutschlands, bietet als Fachklinik (96 Betten davon 24 Intensiv- und 16 IMC-Betten) mit den Abteilungen Herzchirurgie und Anästhesie eine herzchirurgische Versorgung auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau. Die Klinik ist in Süddeutschland sehr gut etabliert und apparativ hervorragend ausgestattet.

Die Intensiv- und Intermediate- Care - Station stehen derzeit unter herzchirurgischer Leitung. In vier OP-Sälen und einem hochmodernen Hybrid-OP werden jährlich über 2.800 herzchirurgische Eingriffe durchgeführt. Die Klinik umfasst das gesamte Spektrum der Erwachsenenherzchirurgie (ohne Transplantationen) mit und ohne Anwendung der Herz-Lungen-Maschine sowie über 700 Implantationen von Herzschrittmachern, AICDs und CRTs einschließlich lasergestützter Sondenextraktionen.

Ein besonderer Schwerpunkt besteht in der Ausführung minimal-invasiver Operationsverfahren (minimalinvasive Aortenklappenimplantation (TAVI) und minimalinvasive Mitralklappenrekonstruktion), in der komplett arteriellen Revaskularisation, der Aortenklappenrekonstruktion sowie der Implantation von LVADs als destination therapy.

Das Team der Intensivmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w/d) für die Zusatzweiterbildung Intensivmedizin

Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Aufgaben

Ihr Profil

  • Sie sind Facharzt (m/w/d) für Anästhesiologie, Chirurgie oder Innere Medizin und möchten gerne die Zusatzweiterbildung Intensivmedizin absolvieren
  • Sie bringen Begeisterung & Engagement für die Intensivmedizin mit
  • Die teamorientierte Zusammenarbeit mit allen Fachdisziplinen und Berufsgruppen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität aus

Unser Angebot

  • eine fundierte Ausbildung mit mehreren Weiterbildungsermächtigungen für Intensivmedizin (12 Monate & 24 Monate)
  • modernste Informationstechnologien und eine apparative Ausstattung auf höchstem Niveau
  • leistungsgerechte Vergütung nach unserem Haustarifvertrag
  • flache Hierarchien und ein engagiertes und aufgeschlossenes Team
  • finanzierte interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Kongressbesuche
  • regelmäßige Personalentwicklungsgespräche & Führungskräfteentwicklungsprogramme für den Ärztlichen Dienst
  • Hospitationen in anderen Helios-Kliniken sind nach Absprache möglich
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und Zuschüsse für Firmenfitness
  • Helios Zusatzversicherung „HELIOSplus“ mit Wahl-/ Chefarztbehandlung und Wahlleistung

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Informationen steht Ihnen gern Herr Prof. Dr. Uwe Mehlhorn, Ärztlicher Direktor und Chefarzt für Herzchirurgie und Intensivmedizin, unter der Telefonnummer (0721) 9738-131 oder per E-Mail: uwe.mehlhorn@helios-gesundheit.de und Herr Peter Stahlhut, Leitender Oberarzt der Intensivstation, unter der Telefonnummer (0721) 9738-136 oder per E-Mail: peter.stahlhut@helios-gesundhiet.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal.