Zurück
29784
Oberarzt (m/w/d) Orthopädie/Unfallchirurgie

Das Helios Klinikum Warburg ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit den Hauptfachabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, der Medizinischen Klinik I mit den Schwerpunkten Gastroenterologie/Diabetologie, der Medizinischen Klinik II mit den Schwerpunkten Herz- und Kreislauferkrankungen, Radiologie, Anästhesie einschließlich Intensivmedizin, Geriatrie sowie einer Schmerzklinik. Ergänzt wird dieses Leistungsspektrum durch die Belegabteilung Urologie. Weitere Fachgebiete, wie z.B. die plastische Chirurgie, die Handchirurgie, die Orthopädie sowie die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde haben ihre Facharztpraxen in unserem Klinikum und arbeiten eng mit uns zusammen. Anfang 2014 sind wir in einen Klinikneubau gezogen und versorgen unsere jährlich über 7.500 stationären Patienten nun aktuell im neuesten Klinikkomplettneubau in NRW.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt für unsere Klinik einen

Oberarzt (m/w/d) für die Orthopädie/Unfallchirurgie

Ihre Aufgaben

Das Behandlungsspektrum der Abteilung umfasst die ambulante und stationäre, konservative und operative Versorgung von Weichteilverletzungen, Verletzungen des Muskel-Sehnen-Apparates und der Gelenke, des Beckens und der Wirbelsäule. Die Zulassung zum stationären D-Arzt-Verfahren liegt vor. Die medizinische Ausstattung entspricht den Anforderungen einer modernen unfallchirurgischen Abteilung. Die Betreuung des BG-lichen Heilverfahrens würden Sie federführend übernehmen. Das orthopädische Spektrum der Abteilung umfasst die differenzierte Endoprothetik von Schulter-, Knie- und Hüftgelenk. Prothesenwechsel-Operationen werden regelhaft vorgenommen. Arthroskopische Operationen an Schulter-, Knie-, Ellenbogen- und Sprunggelenk werden in aktuellem Standard und großer Zahl durchgeführt. Vor- und Rückfußoperationen erfolgen auf aktuellem Niveau. An der Wirbelsäule erfolgt operativ derzeit die Kyphoplastie der Brust- und Lendenwirbelsäule, die Kryodenervation und die segmentale Stabilisierung mit Fixateur interne.

Ihr Profil

Sie sind Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“ oder verfügen über die Facharztbezeichnung Chirurgie mit der Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie. Sie trauen sich zu, die Abteilung weiter zu entwickeln und arbeiten eng und vertrauensvoll mit Kollegen und Einweisern zusammen. Sie verfügen über umfassende klinische Erfahrungen im Gesamtgebiet der Orthopädie- und Unfallchirurgie und sind in der Lage, den unfallchirurgischen Schwerpunkt kompetent zu vertreten. Sie bringen die fachlichen Voraussetzungen für die Beteiligung am D-Arztverfahren mit.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen neben einer attraktiven Vergütung, der zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung, eine umfangreiche Förderung und Unterstützung der fachlichen Fort- und Weiterbildung. Wir unterstützen Sie bei der Wohnungssuche und übernehmen gegebenenfalls auch die entstehenden Umzugskosten bis zu einer Höhe von 3.000 €. Ihre Gesundheit liegt uns besonders am Herzen - die HELIOSplus Card bietet Ihnen die Möglichkeit der Chefarztbehandlung und den Wahlleistungsstandard an allen Helios Kliniken deutschlandweit. Darüber hinaus können Sie im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements umfangreiche Sport- und Gesundheitsangebote nutzen. Z.B. ist die Nutzung der hiesigen Schwimmbäder für Sie kostenlos, darüber hinaus unterstützen wir Sie finanziell, wenn Sie in ortsansässigen Fitnesscentern trainieren möchten.

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. Ingo Müller unter +49 (0) 5641 91 5500 oder per Email unter ingo_mueller[at]helios-gesundheit.de

Helios Klinikum Warburg GmbH

Hüffertstraße 50

34414 Warburg

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail, Post oder über unser Karriere-Portal.