Zurück
28725
Oberarzt (m/w/d) Pathologie

Am Helios Klinikum Krefeld mit den Standorten am Lutherplatz und im Stadtteil Hüls arbeiten über 2.800 Mitarbeiter in den verschiedensten Berufsgruppen. Gemeinsam stellen sie sicher, dass unsere jährlich etwa 120.000 ambulanten und 60.000 stationären Patienten rund um die Uhr fachlich und menschlich kompetent betreut werden. Als modernes Haus der Maximalversorgung stehen dafür über 1.150 Betten sowie mehr als 30 Fachabteilungen zur Verfügung, die zusammen fast das gesamte Leistungsspektrum der Medizin anbieten.

Das Institut für Pathologie ist an zwei Standorten verantwortlich für die diagnostische Versorgung des Helios Klinikums Krefeld und des Helios Klinikums Duisburg. Vom Institut werden mehrere zertifizierte Organzentren und das zertifizierte Helios Onkologische Zentrum in Krefeld betreut. Es wird ein umfangreiches diagnostisches Spektrum mit histopathologischen, molekularpathologischen und zytopathologischen Methoden bearbeitet. Gegenwärtig wird am Hauptstandort Krefeld Next-Generation-Sequencing etabliert. Obduktionen werden regelmäßig durchgeführt.

Ihre Aufgaben

  • Sie bearbeiten ein breites diagnostisches Spektrum mit histologischen, zytologischen und molekularpathologischen Methoden, gerne auch mit Ausbildung eines diagnostischen Schwerpunktes

Ihr Profil

  • Sie haben als promovierter Facharzt (m/w/d) für Pathologie bereits Berufserfahrung und die Fähigkeit zu selbstständiger diagnostischer Arbeit entwickelt
  • Sie zeichnen sich durch hohe soziale Kompetenz aus und die Fähigkeit, das Institut u. a. in Tumorkonferenzen zu vertreten
  • Sie arbeiten strukturiert, sind belastbar, flexibel und freuen sich, eine moderne Krankenhauspathologie aktiv mitzugestalten

Unser Angebot

  • ein attraktives und verantwortungsvolles Aufgabenfeld mit der diagnostischen Betreuung von Kliniken der Maximalversorgung
  • ein offenes Arbeitsklima mit flacher Hierarchie in einem Team von ca. 25 Mitarbeitern im technischen und ärztlichen Dienst
  • eine strukturierte Einarbeitung
  • eine dem Anforderungsprofil entsprechende attraktive Vergütung
  • eine aktive Förderung Ihrer Fortbildung und die Möglichkeit, wissenschaftlich zu arbeiten
  • die Heliosplus Card (komfortables Zweibettzimmer und Chef- bzw. Wahlarzt/-ärztin)
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • ein zusätzlicher Nichtraucher-Urlaubstag
  • die Helios Zentralbibliothek mit aktuell mehr als 18.000 E-Books und über 1.000 verschiedenen E-Journals – kostenlos online überall verfügbar
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung (von Bogenschießen bis Yoga
  • Belegplätze im Städtischen Kindergarten auf dem Klinikgelände

Kontaktmöglichkeit

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern der Leiter des Instituts, Herr PD Dr. med. Bernhard Hemmerlein, unter der Telefonnummer (02151) 32- 29 23 oder per E-Mail unter bernhard.hemmerlein@helios-gesundheit.de.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal.