Zurück
28546
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Innere Medizin/Nephrologie

Im Neubau der Marien Klinik befindet sich die Klinik für Innere Medizin, Nephrologie und Diabetologie. Die Klinik verfügt über 30 Planbetten, einschließlich der internistischen Betten auf der interdisziplinären Intensivstation, sowie über eine Dialysestation mit 30 Behandlungsplätzen für die stationäre und teilstationäre Dialyse. Es wird das gesamte Spektrum der Nephrologie angeboten. Nephrologische Patienten, einschließlich der Peritonealdialyse und Transplantationsnachsorge, werden im Rahmen der Chefarztermächtigung auch ambulant behandelt. Die Klinik ist als Nephrologische Schwerpunktklinik und Hypertoniezentrum (DGfN) zertifiziert. In Zusammenarbeit mit der Klinik für Innere Medizin und Geriatrie und der Klinik für Kardiologie werden Patienten vollständig internistisch versorgt.

Gemeinsam mit den Chefärzten der Klinik für Innere Medizin und Geriatrie ist die Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Nephrologie und Diabetologie zur Basisweiterbildung Innere Medizin befugt. Zudem besitzt sie die Befugnis für die Facharztweiterbildung Innere Medizin und Nephrologie.

Ihre Aufgaben

  • Versorgung stationärer Patienten mit internistischen und nephrologischen Krankheitsbildern
  • Versorgung stationärer und teilstationärer Dialysepatienten
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Unterstützung der qualitativen und konzeptionellen Weiterentwicklung der Klinik für Innere Medizin, Nephrologie und Diabetologie

Ihr Profil

Wir wünschen uns von Ihnen eine patientenorientierte Arbeitsweise, Einsatzfreude, Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Erwartet werden ebenso selbstständiges, interdisziplinäres sowie kostenbewusstes Denken und Handeln. Besonders hohen Wert legen wir auf Teamfähigkeit und eine gute Kooperation mit anderen Fachgebieten im Haus sowie den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen.

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine interessante, spannende und entwicklungsfähige Aufgabe mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung in einem aufgeschlossenen kollegialen und hoch qualifizierten Team. Die Vergütung erfolgt zu marktüblichen Konditionen nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Darüber hinaus fördern wir Ihre Weiterentwicklung mit bedarfsorientierten innerbetrieblichen und außerbetrieblichen Fortbildungen sowie dem umfangreichen Datenbestand unserer Helios Zentralbibliothek. Sofern Sie persönlich erkranken, bieten wir Ihnen mit der für Sie kostenfreien Heliosplus Zusatzversicherung ein komfortables Zweibettzimmer in einem unserer Akutkrankenhäuser sowie die Behandlung durch die/den Chef- bzw. Wahlärztin/-arzt.

Unser zentraler Standort Duisburg ermöglicht es Ihnen, sowohl die gehobenen Einkaufsmöglichkeiten der benachbarten Landeshauptstadt, das vielfältige Kulturangebot des Ruhrgebietes, als auch die Erholungsmöglichkeiten des Niederrheins zu nutzen.

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Informationen steht Ihnen die Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Nephrologie und Diabetologie, Frau Dr. med. Gabriele Schott, unter der Telefonnummer (0203) 546 – 33 701 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriere-Portal.