Zurück
21460
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Gastroenterologie/ Hämatologie/ Onkologie/ Endokrinologie/ Diabetologie

Was unsere Mitarbeiter neben medizinischen Kenntnissen und Empathie für unsere Patienten benötigen? Den Blick nach vorne. Für Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Für Innovationen. Denn beste Patientenversorgung funktioniert nur im Team mit modernen Arbeitsbedingungen. Gehen Sie mit uns neue Wege.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für unsere Fachabteilung der Inneren Medizin.

Ihre Aufgaben

  • Versorgung unserer Patienten auf dem Gebiet der Gastroenterologie, Hämatologie und internistische Onkologie, Endokrinologie, Diabetologie und Nephrologie im Rahmen einer Rotation durch die Abteilungen
  • Schrittweises Erlernen und Anwenden der grundlegenden internistischen Funktionsdiagnostik
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Integration in ein kollegiales, hochqualifiziertes Team unter Anleitung von Fach- und Oberärzten (m/w/d)

Ihr Profil

  • deutsche Approbation und solides Fachwissen
  • viel Freude am gemeinsamen Gestalten einer dynamischen patienten- und mitarbeiterorientierten Patientenversorgung
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsvermögen, Engagement und
  • Freude an einer verantwortungsvollen spannenden Aufgabe mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung

Unser Angebot

  • eine strukturierte Facharztausbildung einschließlich einer festen Rotation durch die Abteilungen
  • stetige Anleitung und Rückfragemöglichkeiten durch erfahrene Fach- und Oberärzte (m/w/d)
  • die Basisweiterbildung und Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin/ Allgemeinmedizin erfolgt im Verbund mit der Klinik für Innere Medizin II (Kardiologie, Pulmologie, Angiologie) und der Interdisziplinären Intensivstation
  • Weiterbildungsbefugnisse für Gastroenterologie (3 Jahre), Endokrinologie (3 Jahre), Hämatologie und Internistische Onkologie (2,5 Jahre)
  • qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • sehr kollegiale Atmosphäre in einem motivierten und hochprofessionellen Team
  • auf dem Gelände des Helios Vogtland-Klinikum Plauen einen eigenen Kindergarten für eine individuelle Kinderbetreuung
  • die kostenfreie Helios-Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-/ Chefarztbehandlung und Wahlleistung
  • kostenpflichtige Helios-Zusatzversicherung für die Familienmitglieder
  • den umfangreichen Datenbestand unserer Helios Zentralbibliothek
  • über WDS-ElderCare einen kompetenten Partner rund um Fragen hinsichtlich der Pflege von Familienangehörigen
  • Corporate Benefits: Sonderrabatte bei mehr als 600 Marken

Kontaktmöglichkeit

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt der Klinik, Herr Dipl.-Med. Ulf Parulewski, unter der Telefonnummer (03741) 49-3767 oder per E-Mail unter Ulf.Parulewski@helios-gesundheit.de.

Die Klinik für Innere Medizin I vertritt die Schwerpunkte Gastroenterologie, Hämatologie und internistische Onkologie, Endokrinologie, Diabetologie und in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Heimdialyse die Nephrologie.

Jährlich werden ca. 3.800 Patienten stationär behandelt.

Die teamorientierte, fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit in der Klinik für Innere Medizin I ermöglicht eine optimale patientenorientierte Diagnostik und Therapie von Patienten mit allen Erkrankungen aus den Fachbereichen. Dabei ist eine komplexe Betreuung in jedem Stadium der Erkrankung möglich.

Für die Patientenunterbringung steht ein moderner komfortabler Neubau zur Verfügung, dem die Untersuchungsräume in Nichts nachstehen.

In der Endoskopieabteilung wird das gesamte Spektrum der gastroenterologischen Diagnostik und Therapie mit modernster technischer Ausstattung abgedeckt. Jährlich werden 5.500 endoskopische Untersuchungen durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die sonografische Diagnostik. Bei hämatologischen und onkologischen Patienten erfolgen die primäre Diagnostik (einschließlich Knochenmarkzytologie) und die Betreuung in verschiedenen Therapiestadien in einem erfahrenen Schwestern- und Onkologenteam.

Zudem werden gemeinsam mit der Klinik für Innere Medizin II kardiologische, pulmologische und angiologische Erkrankungen behandelt. Eine enge Kooperation besteht zu allen 15 Abteilungen und Instituten des Hauses, deren Patienten mit internistischen Krankheitsbildern auch konsiliarisch betreut werden. Das MVZ der Klinik erlaubt eine Behandlung unserer Patienten über den stationären Aufenthalt hinaus.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!