Zurück
28377
Arzt (m/w) in Weiterbildung Neurologie

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.
Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Die Helios Klinikum Uelzen GmbH ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover und versorgt mit etwa 750 Mitarbeitern rund 17.000 stationäre und 25.000 ambulante Patienten jährlich in exzellenter medizinischer und pflegerischer Qualität. Das Klinikum sichert als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit rund 350 Betten und zwölf Fachabteilungen die Versorgung von Patienten regional und überregional. Das Klinikum betreibt insgesamt acht OP-Säle, eine interdisziplinäre Intensiv- und IMC-Station, eine Monitor- und Telemetriestation sowie mit einem zentralen Monitorsystem ausgestattete Notaufnahme. Zudem sind am Klinikum das Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungshubschrauber stationiert. 

Wir suchen für die Abteilung Neurologie einen 

Arzt (m/w) in Weiterbildung 

In einer der größten neurologischen Abteilungen Niedersachsens mit 85 Betten (10 davon zertifizierte regionale Stroke Unit) werden alle Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems behandelt. Die Abteilung verfügt über ein Ultraschallabor sowie über ein sehr gut ausgestattetes neurophysiologisches Labor einschl. 24-Std.-EEG-Videometrie, Nystagmographie, Posturographie und Langzeit-EEG. Zusätzlich ist ein Schlaflabor angegliedert.

Weiterhin verfügt die Abteilung über Belegbetten auf der interdisziplinären Intensivstation, wo im Bedarfsfall u.a. auch Plasmapheresen durchgeführt werden können.

2015 wurde eine 16 Betten umfassende Station für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation der Phase B innerhalb der Abteilung für Neurologie eröffnet. Ergänzend wird eine Parkinson-Komplexbehandlung angeboten.

Die Klinik besitzt die volle Weiterbildungsberechtigung für das Fach Neurologie über 4 Jahre.

In der sehr gut ausgestatteten Radiologie steht neben einem 128-Zeilen-CT und 1,5 T MRT auch eine DSA zur Verfügung, in der durch die Neuroradiologie Thrombektomien durchgeführt werden.

Unsere Neurochirurgen führen im Haus komplexe Wirbelsäuleneingriffe und Notfallinterventionen durch.

Der Abteilung ist eine MS-Ambulanz nach § 116b angegliedert.

Unser aktueller Stellenschlüssel beträgt 1-5-14.

Ihre Aufgaben

  • Sie erlernen das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen von der Akutphase bis zu Frührehabilitation
  • Sie versorgen die Patienten der Station in einem interdisziplinären Team und unter Supervision der Oberärzte
  • Tages- und Bereitschaftsdienste sind dabei selbstverständlicher Bestandteil ihrer klinischen Tätigkeit
  • Sie haben die Möglichkeit der intensiven Fort- und Weiterbildung
  • Stärkung/Entwicklung des eigenen Schwerpunktes (die Zertifikate „spezielle neurologische Ultraschalldiagnostik“, EEG und EMG können an der Klinik erworben werden)
  • Es besteht ein geregeltes Einarbeitungskonzept mit ersten Bereitschaftsdiensten nach ca. 12 Wochen

Ihr Profil

Sie verfügen über freundliche Umgangsformen, sind teamfähig, belastbar, engagiert und fasziniert von der Neurologie.

Unser Angebot

Wir bieten neben der betrieblichen Altersvorsorge digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliotheksportal, Mediathek) sowie die Helios Zusatzkrankenversicherung „Heliosplus“ mit Wahl-/Chefarztbehandlung und Wahlleistung Zweibettzimmer. Sport- und Gesundheitskurse (Rückenschule, Pilates, Volleyball, Teilnahme an der Firmenfitness „Hansefit“) runden unser Angebot ab.

Das Erlangen der Zertifikate für Ultraschall, EEG und EMG wird gewünscht und gefördert. Fachliche Fortbildung wird von HELIOS umfangreich gefördert. Flexible Arbeitszeitmodelle und Familienfreundlichkeit werden von uns unterstützt.

Die Stadt Uelzen liegt landschaftlich attraktiv in einer ländlich geprägten Region in der Lüneburger Heide, am südlichen Rand der Metropolregion Hamburg und ist verkehrsgünstig angebunden (IC Hamburg/Harburg – Uelzen 34 Minuten).

Kontaktmöglichkeit

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung über unser Karriere-Portal. 

Erste Auskünfte erteilen Ihnen gern: 

Helios Klinikum Uelzen GmbH
Chefarzt Dr. med. Jens Schaumberg
Hagenskamp 34
29525 Uelzen 

Tel.: 0581 83-1501 

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite:
www.helios-gesundheit.de/uelzen