Zurück
28150
*25.000,- € Startprämie* Sektionsleiter (m/w/d) für Orthopädie

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Für unsere Orthopädie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sektionsleiter (m/w/d) für den Bereich Orthopädie.

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie hält insgesamt 28 unfallchirurgische und 10 orthopädische Betten seit Beginn 2017 nach niedersächsischem Krankenhausplan vor. Zusätzlich ist die Klinik als Endoprothesen-Zentrum, regionales Trauma-Zentrum und Alterstrauma-Zentrum seit mehreren Jahren erfolgreich zertifiziert.

Neben der unfallchirurgischen Schwerpunktversorgung besteht ein großes Spektrum im Bereich der orthopädischen Chirurgie sowie im Bereich der endoprothetischen Operationen. Orthopädische Schwerpunkte sind derzeit die Fußchirurgie, die Wirbelsäulenchirurgie sowie die Primär- und Wechsel-Operationen an Hüft- und Kniegelenk sowie der Schulter. Die Primärendoprothetik erfolgt an der Hüfte und am Kniegelenk in minimalinvasiver Operationstechnik mit hochmodernen, knochensparenden Implantaten. Die Knieendoprothetik wird vornehmlich in PSI-Technik durchgeführt. Wechsel-Operationen bei Infekten, Frakturen oder anderen Lockerungen gehören, inklusive der Anfertigung von Individualimplantaten, zur gängigen Routine. Die Wirbelsäulenchirurgie wird in Zusammenarbeit mit unseren neurochirurgischen Kollegen ggf. durchgeführt. Hierzu gehören Frakturversorgungen, Laminektomien, Bandscheibenoperationen sowie die Anlage von Schmerzpumpen und anderen Divices (neurochirurgischer Seite). Im Rahmen der Betreuung unserer Gynäkologie und Geburtshilfe werden zusätzlich Säuglingssonographischen zur Dysplasie-Diagnostik angeboten.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme und Ausbau der bereits am Haus befindlichen Fußchirurgie
  • Ausbau der Wirbelsäulenchirurgie, gerne in Zusammenarbeit mit der Neurochirurgie
  • Einsatz als Hauptoperateur im Endoprothetik-Zentrum
  • Aufbau der Weiterbildungsermächtigung für spezielle orthopädische Chirurgie
  • Beantragung einer KV-Ermächtigung für orthopädische Fragestellungen

Ihr Profil

  • Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie mit spezieller orthopädischer Chirurgie oder alternativ Facharzt für Orthopädie mit spezieller orthopädischer Chirurgie
  • Eignung als Hauptoperateur im Endoprothetik-Zentrum (Nachweis von 250 Gelenkimplantationen/Wechsel-Operationen in den letzten 5 Jahren)
  • Erfahrung in der Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie

Unser Angebot

Eine interessante Tätigkeit in einer hochmodernen Klinik, eine leistungsgerechte Vergütung sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Ebenso finden Sie in unserem Haus ein kollegiales und professionelles Umfeld mit großen persönlichen Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Unsere Mitarbeiter/-innen genießen zudem die Helios Zusatzversicherung „Heliosplus“ mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung, sowie weitere Vergünstigungen z. B. in lokalen Fitnessstudios. Zum betrieblichen Gesundheitsmanagement gehören diverse Sport- und Gesundheitskurse.

Außerdem erhalten Sie eine Startprämie in Höhe von 25.000,-- €*

Kontaktmöglichkeit

Für nähere Auskünfte steht Ihnen gerne der Chefarzt und Ärztliche Direktor, Herr Dr. Michael Stalp, unter der Telefonnummer (05021) 9210-1001 oder unter Michael.Stalp[at]helios-gesundheit.de zur Verfügung.

Bitte übersenden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen vorzugsweise über unser Karriere-Portal.

www.helios-gesundheit.de/mittelweser

*Mit der Einstellung erhalten Sie, bezogen auf Vollzeitbeschäftigung, mit Ihrer Gehaltsabrechnung 10.000,- € als Gutschrift und weitere 15.000,- € nach der Beschäftigung über die Probezeit von 6 Monaten hinaus. Bei Teilzeitbeschäftigung reduziert sich die Gutschrift prozentual.

Ausnahme: Dies gilt nicht für Mitarbeiter aus anderen Helios Kliniken, nicht für  Bewerber über eine Vermittlungsagentur und nicht für Mitarbeiter, die innerhalb der letzten 12 Monate in unserem Haus beschäftigt waren.