Zurück
27339
Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Anästhesiologie

Die Helios ENDO-Klinik Hamburg, gelegen im Herzen Hamburgs, ist eine Spezialklinik für Knochen-, Gelenk-, Sport- und Wirbelsäulenchirurgie. Rund 8.200 operative Eingriffe führen die Mediziner jährlich durch. Seit Gründung der Helios ENDO-Klinik im Jahr 1976 haben sie mehr als 155.000 Gelenkprothesen implantiert – mehr als jede andere Klinik in Deutschland. Die ENDO-Klinik Hamburg zählt heute zu den bekanntesten Häusern auf diesem Gebiet und ist weltweit führend bei der Behandlung von Gelenkinfektionen.

In der ENDO-Klinik arbeiten viele Mitarbeiter für eine optimale Versorgung unserer Patienten. Dabei unterstützen uns modernste Medizintechnik und eine familienfreundliche Zusammenarbeit aller Abteilungen. Die Helios ENDO-Klinik Hamburg setzt in der Leistungserbringung in den Abteilungen Gelenkchirurgie, Sportorthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin auf höchste medizinische Qualität.

Am Standort der Helios ENDO-Klinik befinden sich eine hochmoderne Klinik mit zehn Operationssälen sowie ein ambulantes und stationäres Rehazentrum. Die Helios ENDO-Privatklinik bietet erstklassige medizinische Kompetenz kombiniert mit hohem Komfort und Service auf 4*-Sterne-Niveau. Im Hause sind zusätzlich Facharztpraxen für Neurologie, Chirurgie und Allgemeinmedizin sowie ein MVZ für Orthopädie und Rehabilitative Medizin vertreten.

Aufgrund der Ausweitung unseres Leistungsbereiches suchen wir zum 01.08.2018 einen

    Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Anästhesiologie

Ihre Aufgaben

Die Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Transfusionsmedizin ist zuständig für die Betreuung von 10 Operationssälen, einem Aufwachraum mit 20 Betten sowie der Intensiv- und IMC-Station. Es werden außerdem eine Prämedikationssprechstunde und die postoperative Akutschmerztherapie durch die Mitarbeiter der Abteilung besetzt.

Jährlich werden mehr als 8.000 Anästhesien durchgeführt. Hier kommen alle modernen Techniken der Allgemein- und Regionalanästhesie zur Anwendung. Ultraschallgestützte Gefäßpunktionen und die Anlage peripherer Nervenblockaden gehören zum Standard.

Die Weiterbildungsbefugnisse für 24 Monate Anästhesie und 6 Monate Intensivmedizin liegen vor.

Ihr Profil

  • kürzlich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • Erfahrungen in der Anästhesie, Intensiv- und Transfusionsmedizin im Rahmen einer Famulatur/ eines PJ-Tertials
  • Besitz der zur Berufsausübung erforderlichen behördlichen Genehmigungen (z.B. Approbation)
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamgeist
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und sozialer Kompetenz
  • Belastbarkeit und eine selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • Engagement bei der Gestaltung und Optimierung von Arbeits- und Veränderungsprozessen
  • Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert

Unser Angebot

  • eine verantwortungsvolle, interessante Aufgabe in einem motivierten Team
  • qualifizierte Einarbeitung

  • breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen

  • jährliche Personalentwicklungsgespräche

  • Vergütung nach TV HELIOS Ärzte

  • zentrale Lage, gute Verkehrsanbindung

  • Bezuschussung der HVV-Profi Card

  • HELIOSplus Card (private Zusatzversicherung für HELIOS Mitarbeiter)

  • arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung

  • betriebliche Gesundheitsförderung

  • Kooperationen für vergünstigte Sportangebote (z.B. Fitness First)

  • gemeinsame Events (Sommerfest, HELIOlympics)

  • vergünstigtes Essen in der hauseigenen Cafeteria ENDO´RO

Kontaktmöglichkeit

Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Dr. Daniel Hook, Chefarzt der Abteilung Anästhesie-, Intensiv- und Transfusionsmedizin, unter der Durchwahl (040) 3197-1233.

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (vollständiger und lückenloser Lebenslauf, Nachweise aller Aus-, Fort- und Weiterbildungen, vollständige Arbeitgeberzeugnisse etc.) ausschließlich hier online!