Zurück
26982
Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung (m/w/d) zum Facharzt Innere Medizin/Nephrologie

Die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden sind ein Klinikum der Landeshauptstadt Wiesbaden und der Helios Kliniken Gruppe, sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Als Maximalversorgung mit 24 Kliniken und 4 Instituten versorgen die HELIOS HSK mit etwa 1.000 Betten mehr als 45.000 stationäre sowie mehr als 100.000 ambulante Patienten. Zudem sind die Helios HSK eines der sieben Koordinationszentren für Onkologie des Landes Hessen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie für den nephrologischen Schwerpunkt der Inneren Medizin IV, (Rheumatologie, klinische Immunologie und Nephrologie) als 

Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
(in fortgeschrittener Weiterbildung 2.-4. Ausbildungsjahr)
zur Weiterbildung im Fachgebiet Innere Medizin/Nephrologie

Die Nephrologie ist ein spezieller Schwerpunkt unserer Klinik für Innere Medizin IV, Rheumatologie, klinische Immunologie und Nephrologie. Der Nephrologie sind 11 stationäre Betten auf einer gemeinsamen Station mit der Rheumatologie und eine Dialyseabteilung (diskontinuierliche und kontinuierliche Verfahren, Genius-Dialyse, Aphereseverfahren) mit 10 Dialyseplätzen zugeordnet. Es werden alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren der klinischen Nephrologie angeboten. Die Direktorin Frau Professor Märker-Hermann hat zusammen mit den Direktoren des Zentrum für Innere Medizin die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Innere Medizin (im Verbund mit den Kliniken Innere Medizin I-III) und den Schwerpunkt Rheumatologie, der leitende Oberarzt Dr. Roth verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt Nephrologie.

Ihre Aufgaben

  • bestehen in der medizinischen Versorgung und Betreuung der Patienten, Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen oder deren Anordnung sowie der Sicherstellung des Informationsaustausches mit allen an der unmittelbaren Patientenversorgung Beteiligten, je nach Weiterbildungsstand in Abstimmung mit dem für die Weiterbildung zuständigen Fach- oder Oberarzt.

Ihr Profil

  • Approbation als Arzt
  • 2.-4. Ausbildungsjahr zum Facharzt für Innere Medizin
  • Interesse an der Weiterbildung im Fachgebiet Nephrologie

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem umfangreichen Fort- und Weiterbildungsangebot (intern und extern). Sie erhalten eine sichere Vergütung im Rahmen des Tarifvertrags TV-Ärzte/VKA sowie eine zusätzliche Altersvorsorge über die Zusatzversorgungskasse, einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung. Bei stationärer Behandlung in der Helios Kliniken Gruppe können Sie eine private Zusatzversicherung über die HeliosPlusCard nutzen. Eine betriebliche Kinderbetreuung ist über eine Kooperation in Wiesbaden möglich.

Für die Tätigkeit wird im Rahmen der Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis gefordert.

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Prof. Elisabeth Märker-Hermann, Klinikdirektorin der Klinik Innere Medizin IV unter der Telefonnummer (0611) 43 9777 oder per E-Mail elisabeth.maerker-hermann[at]helios-gesundheit.de, gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal