Zurück
26346
Facharzt der Radiologie (m/w/d)

Das Helios Klinikum Bad Saarow steht für Gesundheit am Scharmützelsee. Mit fachlicher Kompetenz, modernster Medizin und menschlicher Fürsorge wird den Patienten Spitzenmedizin geboten. Um für jeden einzelnen Patienten eine bestmögliche, individuelle Therapie sicherzustellen, arbeiten die Mediziner und Pflegenden fachübergreifend und in zahlreichen zertifizierten Zentren zusammen. Jährlich versorgt das Akutkrankenhaus insgesamt 31.000 Patienten stationär und zusammen mit den am Klinikum angeschlossenen Medizinischen Einrichtungen 90.000 Patienten ambulant.

Das komplett sanierte Krankenhaus mit 585 Planbetten bietet in 17 Fachabteilungen, zwei Instituten, einer Zentralen Notaufnahme und einem Zentrallabor nahezu das gesamte Spektrum der Medizin. Insgesamt arbeiten am Klinikstandort und in den am Klinikum angeschlossenen Medizinischen Einrichtungen etwa 1.200 Mitarbeiter.  

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane nimmt das Helios Klinikum Bad Saarow an der Lehre und Ausbildung von Medizinstudenten teil.

Unser Institut für Radiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit einen

Facharzt der Radiologie

Ihre Aufgaben

  • Untersuchung stationärer Patienten
  • Vertretungsweise Mitarbeit im ambulanten Bereich (MVZ)
  • kooperative Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Hauses und den niedergelassenen Ärzten
  • Teilnahme an den Rufbereitschaftsdiensten (Radiologie, ggf. Interventionsrufdienst, ggf. Neuroradiologie) sind dabei selbstverständlicher Bestandteil ihrer Tätigkeit
  • Engagement in der Aus- und Weiterbildung der radiologischen Kollegen
  • Einbringung in die Lehre und Ausbildung im Rahmen der Funktion des Hauses als akademisches Lehrkrankenhaus

Ihr Profil

  • Sie haben das Studium der Medizin erfolgreich abgeschlossen und sind bereits Facharzt für Radiologie mit einer menschlich und medizinisch überzeugenden und erfahrenen Persönlichkeit oder sind in Ihrer Facharztausbildung schon weit fortgeschritten
  • Sie sind am gesamten Spektrum moderner radiologischer Verfahren einschließlich Intervention interessiert
  • Außerdem sind Sie motiviert und verantwortungsbewusst und besitzen die Fähigkeit zur engagierten team- und patientenorientierten Arbeit und haben besonderes Interesse an neuen Entwicklungen im Fachgebiet

Unser Angebot

In unserem Institut für Radiologie sind die Arbeitsplätze voll digitalisiert (RIS/PACS). Es stehen alle bildgebenden Verfahren zur Verfügung, u.a. zum Zeitpunkt Ihres Arbeitsbeginns 2x MDCT (128Zeiler, auch Spektral-CT), 2x Angiographie (auch 2-Ebenen-Neuroradiologie), Ultraschall einschließlich Duplexsono, Mammographie (digitale Direktradiographie) und einem PET-CT (in Kooperation mit der Nuklearmedizin). Wir haben zwei moderne MRT-Geräte (3 Tesla und 1,5 Tesla) im Einsatz.

Mit den Kompetenzzentren des Hauses gibt es eine enge Zusammenarbeit. Interventionsradiologie bildet einen Schwerpunkt des Institutes (gefäßeröffnende und –verschließende Verfahren, interventionelle Neuroradiologie, Biopsien und Drainagen, Radiofrequenzablation, TIPSS, Gallengangsinterventionen…)

Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position mit angemessener Vergütung in einem professionellen und kollegialen Umfeld, die Ihnen eine attraktive und langfristige berufliche Entwicklung ermöglicht.

Gleichzeitig können Sie die interessanten Austausch- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einer kompetenten und dynamischen Klinikgruppe nutzen.

Kontaktmöglichkeit

Für erste Rückfragen steht Ihnen gern der Chefarzt des Instituts für Radiologie, Herr Dr. med. Dipl.-Phys. Jan Petersein, unter der Telefonnummer [033631] 7 – 35 26 oder per E-Mail unter jan.petersein[at]helios-gesundheit.de zur Verfügung.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise über unser Karriereportal oder per Post an

HELIOS Klinikum Bad Saarow

Institut für Radiologie

Chefarzt Dr. med. Dipl.-Phys. J. Petersein

Pieskower Straße 33

15526 Bad Saarow