Zurück
11402
Oberarzt (m/w) für konservative und invasive Angiologie

Unser Angebot

Das HELIOS Klinikum Bad Saarow ist ein bedeutendes Akutkrankenhaus mit 585 Betten. In 17 Kliniken, zwei Instituten und dem Zentrallabor sorgen etwa 1.000 Mitarbeiter für die medizinische Versorgung der stationären und ambulanten Patienten. Es ist Standort des Rettungsdienstes Landkreis Oder-Spree mit zwei Notarzteinsatzfahrzeugen und einem Rettungshubschrauber sowie der bundesweit bekannten Landesrettungsschule Brandenburg. Bad Saarow ist verkehrstechnisch gut erschlossen. Der Ort ist von Berlin per PKW in ca. 45 Minuten erreichbar und besitzt zwei Bahnstationen, von der sich eine direkt am Klinikum befindet. Die seenreiche Region besitzt einen sehr hohen Freizeitwert. Seit August 2013 verfügt das HELIOS Klinikum Bad Saarow über eine eigene 24-Stunden-Kita.

Die Klinik für Gefäßmedizin setzt sich aus den Abteilungen Gefäßchirurgie und Phlebologie sowie Angiologie und Hämostaseologie zusammen, die jeweils chefärztlich geleitet werden. Die Pflegestation der Abteilung Angiologie/ Hämostaseologie verfügt über 30 Betten. Der Klinik für Gefäßmedizin steht ein Hybrid-OP-Saal, in dem alle interventionellen Therapiemaßnahmen durchgeführt werden können, zur Verfügung. Im gefäßmedizinischen Labor sind Untersuchungen mittels Dopplersonographie, High-End-Duplexsonographie, Echocardiographie, Plethysmographie, Mikrozirkulationsmessungen und Laufbanduntersuchung möglich.  

Als Oberarzt/ Oberärztin übernehmen Sie Verantwortung im Führungsteam der Klinik. Sie arbeiten eng und kooperativ mit den erfahrenen Schwestern/ Pflegern und Ärzten zusammen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe, die Ihnen eine attraktive und langfristige berufliche Entwicklung ermöglicht. Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung sowie eine umfangreiche Förderung und Unterstützung der fachlichen Fortbildung.

Ihr Profil

Sie sind ein engagierter Facharzt/ eine engagierte Fachärztin für Innere Medizin, der/ die eine Weiterbildung in der konservativen/ invasiven Angiologie anstrebt oder diese Zusatzqualifikation bereits besitzt. Erfahrungen im Gefäßultraschall sind wünschenswert. Sie sind motiviert sowie verantwortungsbewusst und konnten bereits Führungserfahrungen in vorangegangenen Tätigkeiten sammeln. Wir erwarten Kenntnisse und Erfahrung in der wirtschaftlichen Betriebsführung und Budgetplanung von Kliniken. Darüber hinaus verfügen Sie über freundliche und verbindliche Umgangsformen, sind flexibel, behalten auch in hektischen Zeiten den Überblick und reagieren stets professionell und sachlich. Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent runden Ihr Profil ab. Wenn Sie neuen Entwicklungen und Erkenntnissen in unserem Arbeitsbereich aufgeschlossen gegenüber stehen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern die Chefärztin der Abteilung, Frau  Dr. med. Irina Schöffauer, unter der Telefonnummer (033 631) 7-3060 oder per E-Mail unter irina.schoeffauer[at]helios-kliniken.de.